0

Dein Warenkorb ist leer.

Echinodorus sp. "muricatus"

Echinodorus sp. "muricatus"

  • Rein grüne Solitärpflanze
  • Länglich-eiförmige Blätter
  • Keine hohen Ansprüche
  • Vergleichsweise schnellwüchsig
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Der Name "Echinodorus muricatus" wird im Handel seit langem für verschiedene Pflanzen verwendet. Eigentlich ist er ein Synonym von Echinodorus floribundus. Unsere Pflanze mit dem Label E. muricatus scheint jedoch Echinodorus cordifolius nahezustehen, vielleicht ist es auch eine Hybride. Sie bildet in der Landform länglich-eiförmige, mittelgrüne Blätter und ist ungefähr 30 cm hoch. Die Unterwasserblätter sind länglicher. Die Pflanze ähnelt Echinodorus cordifolius "Fluitans", hat aber eine breitere Blattform.

Die Pflanze kommt meistens in der emersen Form (Landform) mit lang gestielten Luftblättern in den Handel (wie auf dem Foto). Unter Wasser treiben kürzer gestielte submerse Blätter aus, und die alten emersen Blätter können abgeschnitten werden. So wie auch andere Schwertpflanzen ist Echinodorus "muricatus" dankbar für Nährstoffversorgung über die Wurzeln und einen gut beleuchteten, freien Standplatz. CO2-Zugabe ist kein Muss, fördert aber den Wuchs. Unter günstigen Bedingungen können sich Blütenstände mit Jungpflanzen (Adventivpflanzen) entwickeln. Diese kann man zwecks Vermehrung abtrennen und einpflanzen.

Echinodorus sp. "muricatus" hat mit seiner schlichten, grünen Färbung im Gegensatz zu den vielen roten oder auffällig gefleckten Schwertpflanzen-Hybriden ein natürliches Erscheinungsbild. Die Pflanze ist in ihrer emersen Form auch interessant für Paludarien und Wabi-Kusa.

Der Artname Echinodorus muricatus ist ein Synonym von Echinodorus floribundus (= E. grandiflorus ssp. aureus) (siehe dort).

Der hier vorgestellte Echinodorus, der unter dem Namen E. muricatus im Handel ist, gehört jedoch nicht zu dieser Art, weshalb der Name hier in Anführungszeichen gesetzt ist. Diese Pflanze scheint stattdessen zum Formenkreis von E. cordifolius zu gehören. Es könnte sich aber auch um irgendeine Hybride handeln. Möglicherweise sind noch weitere Echinodorus-Formen unter der Bezeichnung "E. muricatus" im Handel.

Dieser Echinodorus ist recht schnellwüchsig und bildet im Aquarium eine große, umfangreiche Blattrosette. Die submersen Blätter sind länglich-oval bis lanzettförmig, mittelgrün gefärbt, schwach transparent und erinnern ein wenig an die Blätter mancher Echinodorus-uruguayensis-Formen. Die Blattstiele sind meistens kürzer als die Blattspreite. (mehr lesen)

Populärnamen Großer spitzblättriger Froschlöffel
Familie Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung Echinodorus
Schwierigkeitsgrad einfach
Verwendung halb-emers (offene Becken), Hintergrund
Höhe 30 - 50cm
Breite 20 - 40cm
Wachstum schnell
pH-Wert 5 - 8
Temperatur-Toleranz 15 - 30°C
Karbonathärte 0 - 21°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Jungpflanzen am Blütenstand, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Großer spitzblättriger Froschlöffel
Familie
Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung
Echinodorus
Schwierigkeitsgrad
einfach
Verwendung
halb-emers (offene Becken), Hintergrund
Höhe
30 - 50cm
Breite
20 - 40cm
Wachstum
schnell
pH-Wert
5 - 8
Temperatur-Toleranz
15 - 30°C
Karbonathärte
0 - 21°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Jungpflanzen am Blütenstand, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
Eine Kundenmeinung
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(1)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Emrah Y.
Sehr interessante Form
Juli 2021
Echinodorus sp. "muricatus" - Topf
Echinodorus sp. "muricatus" - Topf

Echinodorus sp. muricatus ist eine sehr interessante Echinodorus Form die auch in botanischen Gärten in Kultur war. Für große naturnahe Aquarien sehr zu empfehlen.