0

Dein Warenkorb ist leer.

Mayaca sellowiana

Zartes Mooskraut

Mayaca sellowiana

Zartes Mooskraut

  • Hellgrüne, feinblättrige Stängelpflanze
  • Sehr dicht beblättert
  • Wenig bekannt
  • Nicht zu verwechseln mit Rotala sp. "Nanjenshan"
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
€ 
6,
90
inkl. MwSt.
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Mayaca sellowiana ist eine sehr dekorative Unterwasserpflanze aus dem tropischen Südamerika. Obwohl dem Namen nach recht bekannt, findet sie leider weniger Beachtung als sie verdient. Das liegt wohl vor allem an dem verbreiteten Irrtum, dass Mayaca sellowiana nur ein anderer Name für Rotala sp. "Nanjenshan" sei. Diese aus Taiwan stammende Rotala kam nämlich lange Zeit fälschlich als "Mayaca sellowiana" in den Handel.
Tatsächlich unterscheidet sich das Zarte Mooskraut deutlich von Rotala sp. "Nanjenshan". Es hat dichter und feiner beblätterte, aufrecht wachsende Stängel in leuchtend hellgrünen Farbtönen. Die Triebe werden breiter als bei der bekannteren Mayaca fluviatilis. Anders als bei den feinblättrigen Rotala-Arten stehen die sehr schmalen, zarten Blätter der Mayaca-Arten nicht in Quirlen, sondern sind wechselständig und in dichter Folge am Stängel angeordnet.

Die Kulturbedingungen sind mit denen für Mayaca fluviatilis vergleichbar, aber M. sellowiana scheint etwas höhere Ansprüche an Licht, CO2- und Nährstoffversorgung zu stellen. Eher weiches Wasser ist zu empfehlen. So wie andere Stängelpflanzen vermehrt man sie durch Kopf- und Seitentriebstecklinge. Das Wachstum ist unter günstigen Bedingungen recht schnell.

Das Zarte Mooskraut ist als größerer Bestand im Mittel- bis Hintergrund ein wahrer Hingucker und sollte mehr im Aquascaping eingesetzt werden. Interessant dürfte die Benachbarung dieser hellgrünen Pflanze mit feinblättrigen Rotalas sein, die eher rötliche Töne zeigen, wie Rotala wallichii oder R. sp. "Vietnam".

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Der Name Mayaca sellowiana wird immer wieder als Synonym von Rotala sp. "Nanjenshan" angegeben. Dies ist jedoch falsch, denn die Art Mayaca sellowiana existiert wirklich und hat nichts mit der Gattung Rotala zu tun. Rotala sp. "Nanjenshan" war (und ist vielleicht immer noch) lediglich irrtümlich unter dem Namen "Mayaca sellowiana" im Handel.

Während Rotala sp. "Nanjenshan" quirlständige Blätter (mehr als zwei Blätter pro Stängelknoten) aufweist, sind die Blätter bei Mayaca sellowiana und anderen Mayaca-Arten wechselständig und auch deutlich dichter am Stängel angeordnet. Die Triebe von M. sellowiana sind gedrungener und dichter beblättert als die von Mayaca fluviatilis.

Über die echte Mayaca sellowiana als Aquarienpflanze ist wenig bekannt, wahrscheinlich weil sie oft nicht von Rotala sp. (mehr lesen)

Populärnamen Zartes Mooskraut
Vollständiger botanischer Name Mayáca sellowiána Kunth
Familie Mayacaceae - Mooskrautgewächse
Gattung Mayaca
Schwierigkeitsgrad mittel
Verwendung Mittelgrund, Nano-Aquarium
Aquascaping feinfiedrig oder feinblättrig
Wachstum schnell
pH-Wert 4 - 7
Temperatur-Toleranz 18 - 30°C
Karbonathärte 0 - 6°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Stecklinge
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Zartes Mooskraut
Vollständiger botanischer Name
Mayáca sellowiána Kunth
Familie
Mayacaceae - Mooskrautgewächse
Gattung
Mayaca
Schwierigkeitsgrad
mittel
Verwendung
Mittelgrund, Nano-Aquarium
Aquascaping
feinfiedrig oder feinblättrig
Wachstum
schnell
pH-Wert
4 - 7
Temperatur-Toleranz
18 - 30°C
Karbonathärte
0 - 6°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Stecklinge
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Allgemeines

Artikelnr.
135.0199.00
EAN
Gewicht 0,10 kg
Versandgewicht 0,10 kg

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
Eine Kundenmeinung
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(1)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Matthijs S.
Very nice plant
November 2017
Mayaca sellowiana - Bund
Mayaca sellowiana - Bund

This rare Mayaca came with a good number of stems in the bunch and after a few days of settling it, it is growing well, with a lovely green colour and very slight red to the stem. (mehr lesen)