0

Dein Warenkorb ist leer.

Bucephalandra sordidula

Bucephalandra sordidula

  • Auch bekannt als Bucephalandra sp. "Melawi"
  • Schmale Blätter mit stark welligem Rand
  • Kriechender Wuchs
  • Kupferrote Farbtöne, irisierendes Grün
  • Hell-rosa Blütenstände
Ausverkauft
Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

Anmelden oder
Kundenkonto eröffnen
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Bucephalandra sordidula wurde um 2011 als B. sp. "Melawi" importiert und ist auch unter anderen Namen im Handel, z.B. Bucephalandra sp. "Titan". Diese Art ist 2014 beschrieben und auf der Insel Borneo nur in der Gegend von Nanga Pinoh in Melawi gefunden worden. Sie wächst dort auf Gestein an Bachrändern, je nach Wasserstand über und unter Wasser. Bisher stellt Bucephalandra sordidula noch eine große Rarität dar, und verwirrenderweise kommen auch andere Arten mit der Bezeichnung "Melawi" in den Handel.

Es ist eine relativ kleine Bucephalandra-Form mit länglichen, schmalen, sehr kurz gestielten Blättern mit fein welligem Rand. Die Blattspitze ist rund mit aufgesetztem Spitzchen. Besonders die jungen Blätter haben eine hübsche kupferrote Farbe und sind grün irisierend, ältere Blätter sind eher dunkelgrün. Die Blattunterseite ist silbrig-weißlich mit braunroter Mittelrippe. Das Rhizom wächst mehr oder weniger kriechend. Die Pflanze blüht häufig unter Wasser. Sie wächst recht langsam; mittlere Beleuchtungsstärke, CO2-Zugabe, Wasserbewegung und gute Nährstoffversorgung über die Wassersäule sind zu empfehlen.

Bucephalandra sordidula wirkt besonders schön in einer vielköpfigen Gruppe. So wie andere Bucephalandra-Formen kann man sie sowohl als Aufsitzerpflanze für das Hardscape verwenden als auch auf dem Bodengrund befestigen, z.B. mit einem kleinen Stein oder einer Pflanzennadel. Das Rhizom darf nicht eingegraben werden, weil es sonst faulen könnte. Die Wurzeln wachsen von allein ins Substrat.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Bucephalandra sordidula wurde im Jahr 2014 von Sin Yeng Wong und Peter C. Boyce als neue Art beschrieben. Diese Pflanze ist unter verschiedenen Bezeichnungen in den Handel gekommen, z.B. als Bucephalandra sp. "Melawi" und B. sp. "Titan".

Die Art ist bisher nur von einem Fundort in der Umgebung der Stadt Nanga Pinoh bekannt (West-Kalimantan, Regierungsbezirk Melawi). Sie kommt als Rheophyt (strömungsangepasste Pflanze) auf Granitgestein im Überschwemmungsbereich von Bächen vor. Sie heftet sich mit ihren Wurzeln auf dem Gestein fest und bildet mit kriechenden, verzweigten Rhizomen eine dichte Matte. Auch wenn die Pflanze in der Natur bei hohem Wasserstand submers wächst, bildet sie oft Blütenstände.

Bucephalandra sordidula gehört zu einer Artengruppe, die viele noch unbeschriebene, schwer zu unterscheidende Arten enthält. (mehr lesen)

Handelsnamen Bucephalandra cf. motleyana ''Melawi'', Bucephalandra sp. ''Melawi'', Bucephalandra sp. ''Titan''
Vollständiger botanischer Name Bucephalándra sordídula Wong & Boyce
Familie Araceae - Aronstabgewächse
Gattung Bucephalandra
Schwierigkeitsgrad einfach
Farbe dunkelgrün, rotbraun, weinrot
Verwendung Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Wachstum langsam
pH-Wert 5 - 7
Temperatur-Toleranz 20 - 26°C
Karbonathärte 0 - 10°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Handelsnamen
Bucephalandra cf. motleyana ''Melawi'', Bucephalandra sp. ''Melawi'', Bucephalandra sp. ''Titan''
Vollständiger botanischer Name
Bucephalándra sordídula Wong & Boyce
Familie
Araceae - Aronstabgewächse
Gattung
Bucephalandra
Schwierigkeitsgrad
einfach
Farbe
dunkelgrün, rotbraun, weinrot
Verwendung
Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Wachstum
langsam
pH-Wert
5 - 7
Temperatur-Toleranz
20 - 26°C
Karbonathärte
0 - 10°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.8 von 5 Sternen bewertet
1 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(8)
4 Sterne(2)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
David L.
Einfach schön
November 2014

Ich hatte zwar eine etwas größere Pflanze erwartet, aber das ist halt immer schwer, wenn man bestellt. (mehr lesen)

Sven B.
absolut empfehlenswert
Februar 2015

Schöne kräftige Pflanzen mit schön gewellten satt grünen Blättern, sehr gute Wurzeln. Versand und Verpackung wie immer sehr gut .

Alexander B.
Sehr schön sogar mit Blüten
Dezember 2015

Erinnerte mich sofort an viele schöne Anubien. Alle Blätter in sehr gutem Zustand. Schnelle Lieferung. Das Entpacken ging problemlos. Wurde als Aufsitzer verwendet. (mehr lesen)

Alle Kundenmeinungen