0

Dein Warenkorb ist leer.

Cryptocoryne "pigmea"

Cryptocoryne "pigmea"

  • Schmalblättrige, relativ kleine Cryptocoryne
  • Grüne Blätter mit dunkel-rotbraunen Tönen
  • Robust und anspruchslos
Ausverkauft
Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

Anmelden oder
Kundenkonto eröffnen
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
€ 
6,
50
inkl. 7% MwSt.
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Wunderschöne, empfehlenswerte Vorder- und Mittelgrundpflanze, langsam wachsend und recht anspruchslos. Sie hat zwar den Handelsnamen Cryptocoryne "pygmea", es handelt sich aber nicht um die Art Cryptocoryne pygmaea von den Philippinen, sondern um eine Auslese von Cryptocoryne x willisii. Nach Information der Firma Anubias wird sie unter zusagenden Lichtverhältnissen nicht höher als 5 cm. Wie viele andere Cryptocorynen vermehrt sie sich durch Ausläufer und bildet dadurch eine dichte Gruppe oder einen Rasen.

Dieser Wasserkelch wird von der Firma Anubias (Bologna, Italien) unter dem Namen Cryptocoryne "pigmea" in den Handel gebracht und ist eine der kleinsten im Handel erhältlichen Cryptocorynen. Sie wird von einigen Internetshops auch als "Cryptocoryne pygmaea" angeboten, hat aber nichts mit der Art C. pygmaea zu tun, die von den Philippinen stammt, unter Wasser viel größer wird und insgesamt völlig anders als C. "pigmea" aussieht.

Nach Information der Firma Anubias (im Blog "Fish fingers"generalreferences#1) ist C. "pigmea" eine kleinwüchsige Mutation von Cryptocoryne nevillii aus In-vitro-Kultur. Damit ist von Anubias aber offensichtlich nicht die echte Art C. nevillii gemeint, somdern C. x willisii "nevillii", die seit langer Zeit im Aquarienhobby fälschlich als "C. nevillii" bekannt ist. (mehr lesen)

Synonyme Cryptocoryne ''pigmea''
Irrtümliche Namen Cryptocoryne pygmaea
Familie Araceae - Aronstabgewächse
Gattung Cryptocoryne
Schwierigkeitsgrad einfach
Farbe mittelgrün
Textur kleinblättrig
Verwendung Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe, Vordergrund Bodendecker
Wachstum langsam
Vermehrung Ausläufer, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Synonyme
Cryptocoryne ''pigmea''
Irrtümliche Namen
Cryptocoryne pygmaea
Familie
Araceae - Aronstabgewächse
Gattung
Cryptocoryne
Schwierigkeitsgrad
einfach
Farbe
mittelgrün
Textur
kleinblättrig
Verwendung
Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe, Vordergrund Bodendecker
Wachstum
langsam
Vermehrung
Ausläufer, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr. 135.0118.00
EAN 8030173213329
Gewicht 0,10 kg
Versandgewicht 0,10 kg

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.7 von 5 Sternen bewertet
3 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(2)
4 Sterne(1)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Eduard F.
Juni 2014
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup

Gute Nacht Qualität. Die Pflanze ist gut angewachsen.

Alexander W.
Februar 2014
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup

Gute Qualität. Gel haftete an manchen Stellen stärker und konnte damit nicht so gut entfernt werden ohne die Wurzeln zu beschädigen. (mehr lesen)

Florian S.
Alles super
August
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup
Cryptocoryne "pigmea" - Linea Cup

Die pflanze ist unbeschadet und schnell bei mir angekommen.

Den Transport hat die Pflanze gut überstanden. Sieht super aus und ist in Top Zustand. Daumen hoch