Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Frage zum Artikel

    Wir sind für Dich da!

    Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

    Vielen Dank für deine Anfrage!

    Danke, wir melden uns

    Fenster schliessen

    Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

    Bitte warte ein paar Minuten.

    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss'

    Trauerweidenmoos

    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss'

    Trauerweidenmoos

    • Hängend wachsendes Moos
    • Dunkelgrüner Farbton
    • Stark verzweigt
    • Sehr beliebt im Aquascaping
    Sofort lieferbar, noch 16 verfügbar
    Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschlands Region ändern
    1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle innerhalb der nächsten 5 Stunden und 28 Minuten und erhalte deine Lieferung frühstens morgen
    Wohin möchtest Du bestellen? 
    übernehmen
    MengeEinzelpreisErsparnisRabatt
    1+
    € 
    8,
    90
    2+
    € 
    7,
    90
    € 
    1,-
    11%
    3+
    € 
    6,
    90
    € 
    2,-
    22%
    € 
    8,
    90
    inkl. 7% MwSt.
    zzgl. € 4,90 Versand
    Menge:
    Warenkorb befüllt!
    Zum Warenkorb

    Beschreibung

    Vesicularia ferriei 'Weeping' soll ursprünglich aus China stammen und wurde durch Oriental Aquarium Plants verbreitet. 'Weeping' ist ein kräftiges, hängend wachsendes, dicht verzweigtes Moos. In der Landform wachsen die Triebe teilweise aufrecht, doch unter Wasser entwickelt das "Weeping Moss" seine typische hängende Wuchsform. Das Moos eignet sich besonders gut, um es auf Dekowurzeln zu binden, und sorgt für Tiefe und Kontrast im Aquarium. Dabei ist zu beachten, dass sich die Triebe dieses Mooses kaum am Untergrund festheften. Das Weeping-Moos ist pflegeleicht und relativ schnellwüchsig. Man sollte es gelegentlich stutzen, damit seine besondere Optik erhalten bleibt.

    Das "Weeping Moss" soll aus China eingeführt worden sein und wurde von Prof. B.C. Tan (Singapur) als Vesicularia ferriei bestimmt. Diese Art ist auch im Süden Japans verbreitet. Sie wächst in der Natur kriechend auf nassen Felsen, die mit sandigem Boden bedeckt sind, auf feuchten Uferbänken bzw. auf feuchter Erde an Bächen (1).

    Zu erkennen ist das Weeping-Moos in der Unterwasserform an den deutlich herabhängenden wedelartig verzweigten Trieben (siehe Fotos), die an die Gestalt einer Trauerweide (engl.: weeping willow) erinnern.

    Die Form der einzelnen Blätter und die relativ breiten Blattzellen ähneln V. montagnei ("Christmas Moss"), jedoch enden die Blätter nicht in einer abrupten, scharfen Spitze, sondern sind allmählicher zugespitzt und relativ stumpf. Auch V. montagnei und weitere Vesicularia-Arten können etwas hängend wachsen, aber nicht so ausgeprägt wie V. (mehr lesen)

    PopulärnamenWeeping-Moos
    Vollständiger botanischer NameVesiculária ferriei (Cardot & Thér.) Broth.
    FamilieHypnaceae - Schlafmoosgewächse
    GattungVesicularia
    Schwierigkeitsgradeinfach
    VerwendungAufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium
    Wachstumlangsam
    pH-Wert5 - 7
    Temperatur-Toleranz15 - 30°C
    Karbonathärte0 - 14°dKH
    Gesamthärte0 - 30°dGH
    VermehrungTeilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?ja
    QuelleFlowgrow
    Populärnamen
    Weeping-Moos
    Vollständiger botanischer Name
    Vesiculária ferriei (Cardot & Thér.) Broth.
    Familie
    Hypnaceae - Schlafmoosgewächse
    Gattung
    Vesicularia
    Schwierigkeitsgrad
    einfach
    Verwendung
    Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium
    Wachstum
    langsam
    pH-Wert
    5 - 7
    Temperatur-Toleranz
    15 - 30°C
    Karbonathärte
    0 - 14°dKH
    Gesamthärte
    0 - 30°dGH
    Vermehrung
    Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?
    ja
    Quelle
    Flowgrow

    Allgemeines

    Artikelnr.135.0167.01
    EAN
    Gewicht0,00 kg
    Versandgewicht0,10 kg

    Kundenmeinungen

    Dieser Artikel wurde mit 4.8 von 5 Sternen bewertet
    26 Kundenmeinungen
    Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest.
    5 Sterne(23)
    4 Sterne(2)
    3 Sterne(1)
    2 Sterne(0)
    1 Stern(0)
    Sascha S.
    Aufbinden und staunen
    März 2016
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - in Vitro XL
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - in Vitro XL
    Trauerweidenmoos

    Nur kurz waschen und in kleine Stücke teilen. Aufbinden und rein ins Wasser. Mist schnell raus, muss eng gebunden werden sonst verteilen die einzelnen Stängel sich im Wasser. (mehr lesen)

    Alfred W.
    Februar 2014
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - 1-2-GROW!
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - 1-2-GROW!
    Trauerweidenmoos

    Überwuchert schon langsam alles.

    Gudrun K.
    gesund und super im handling
    Februar 2016
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - 1-2-GROW!
    Vesicularia ferriei 'Weeping Moss' - 1-2-GROW!
    Trauerweidenmoos

    1 Topf im Rahmen einer Neueinrichtung vor 6 Tagen eingesetzt und bis jetzt sieht alles gut aus. Das Nährsubstrat ließ sich sehr gut abwaschen und das Moos konnte ich problemlos... (mehr lesen)