Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Frage zum Artikel

    Wir sind für Dich da!

    Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

    Vielen Dank für deine Anfrage!

    Danke, wir melden uns

    Fenster schliessen

    Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

    Bitte warte ein paar Minuten.

    Twinstar M3

    Twinstar M3

    • Empfohlen für Beckengrößen von ca. 20 - 50 Liter
    • Unterdrückung von Grünalgen
    • Nur für Süßwasseraquarien
    • Inklusive Elektrode
    • Fördert das Wachstum von Wasserpflanzen
    Sofort lieferbar, noch 6 verfügbar
    Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschlands Region ändern
    1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens Freitag
    Wohin möchtest Du bestellen? 
    übernehmen
    € 
    104,-
    inkl. 19% MwSt.
    kostenloser Versand
    Menge:
    Warenkorb befüllt!
    Zum Warenkorb

    Beschreibung

    Twinstar M3 ist ein innovatives neues Produkt, welches speziell gegen Algen wirkt und somit dem Wasserpflanzenaquarianer und Aquascaper die Pflege seines Aquariums deutlich erleichtert. Gerade in der kritischen Einfahrzeit treten mit dem Twinstar so gut wie keine Algen auf.

    Der Effekt auf Algen durch Twinstar

    Twinstar unterdrückt effektiv den Wuchs von Grünalgen im Aquarium, ohne hierbei negative Auswirkungen auf die Beckenbiologie zu haben. Die Algensporen werden bei der Vermehrung eliminiert, so wird von Beginn an eine reine Umgebung für die Wasserpflanzen im Aquarium geschaffen. Durch die Eindämmung der Algensporen haben die Wasserpflanzen einen Wachstumsvorteil, so dass sich die Pflanzen besser gegen die Algen durchsetzen können. Somit kann sich ein algenfreies Aquarium entwickeln.

    Die feinen Mikrobläschen des Twinstar wirken sterilisierend und zerstören die Zellwände von Grünalgen, welche hierdurch in ihrem Wachstum ausgebremst werden. Dieser Prozess der Sterilisation ist absolut ungefährlich für den Besatz sowie die für nützlichen Bakterien im Aquarium.

    Durch die Eindämmung von Grünalgen können die Wasserpflanzen optimal wachsen und eine natürliche Konkurrenz zu den Algen aufbauen. Die im Wasser gelösten Nährstoffe werden so primär von den Wasserpflanzen aufgenommen und bilden keine Grundlage mehr für ausufernden Algenwuchs. Ein perfekter biologischer Kreislauf entsteht, der dem Aquarianer die Möglichkeit lässt, sich auf die schönen Seiten der Aquaristik zu besinnen, als immer wieder gegen Algen anzukämpfen.

    Jetzt können auch Anfänger wunderschöne und vor Vitalität strotzende Wasserpflanzenaquarien und Aquascapes aufbauen.

    Der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem Experten soll kurz verdeutlicht werden. Wir alle arbeiten hart, um Grünalgen in unseren Aquarien zu verhindern. Wir wechseln häufig das Wasser, sorgen für eine CO2-Zufuhr, oder wir optimieren unsere Lichtsituation. Wenn diese Schritte nicht ausreichen, setzen wir viele Amano-Garnelen oder algenfressende Fische ein. Es mag jedoch gerade in der Startphase eines Aquariums schwierig sein, Amano-Garnelen einzusetzen. Die Pflanzen haben noch keine Wurzeln gebildet und werden oft von den Garnelen aus dem Bodengrund gezogen.

    Der effektive und zielorientierte Umgang mit dieser Problematik unterscheidet den Anfänger vom Experten. Auch die Nährstoffzufuhr in der Einfahrphase eines Aquariums unterscheidet den Anfänger vom Experten und ebnet den Weg zu einem vitalen und wunderschönen Aquarium bzw. Aquascape.

    Warum entstehen Algen in einem Aquarium?

    Die Ursachen für Algenwuchs sind relativ diffus. Oft wird mit zu viel Licht und zu wenig CO2 gearbeitet. Auch kann die Nährstoffversorgung für die Wasserpflanzen lückenhaft oder nicht ausreichend sein. Diese kleinen Fehler sorgen dafür, dass die Wasserpflanzen nicht mehr optimal wachsen können. Algen sind deutlich anpassungsfähiger als Wasserpflanzen und können sich sehr schnell auf veränderte Umstände im Aquarium einstellen. Durch diesen Anpassungsvorteil gegenüber den Pflanzen und mit ihrer hohen Vermehrungsrate können sich die Algen explosionsartig ausbreiten. Bei Grünalgen stimmen die Bedürfnisse weitgehend mit denen der höheren Wasserpflanzen überein, was es noch schwieriger macht, aktiv gegen die Grünalgen vorzugehen, im Vergleich mit anderen Algentypen.

    10 Tage nach dem Aufsetzen eines neuen Aquariums können die ersten Algen mit dem Auge wahrgenommen werden. Nach zwei Monaten kann bereits das gesamte Aquarium mit Algen bewachsen sein. Die Algen stellen eine extreme Nährstoffkonkurrenz zu den Pflanzen dar und rauben diesen auch das Licht. Bei fortschreitendem Algenwuchs können die Wasserpflanzen nicht mehr optimal wachsen und hierdurch keine biologische Konkurrenz aufbauen, durch welche die Algen unterdrückt würden. Diesen Umstand des rasanten Algenwachstums gilt es mit allen Mitteln zu vermeiden. Ohne üppig wachsende Wasserpflanzen ist ein algenfreies Aquarium deutlich schwieriger zu erreichen.

    Merkmale

    • Passend für Beckenvolumen: 20 - 50 Liter
    • Länge des Kabels von der Elektrode zum Steuergerät: 23 cm
    • Unterdrückung von Grünalgen
    • Fördert das Wachstum von Wasserpflanzen
    • Anwendbar gegen folgende Algen: Fadenalgen, Haaralgen, Fusselalgen, Pelzalgen, Blaualgen (Cyanobakterien), Grüne Staubalgen, Grüne Punktalgen, Braunalgen und Kieselalgen.
    • Keinen Effekt auf folgende Algen: Grünes Wasser, Pinselalgen und Bartalgen.
    • Nur für Süßwasseraquarien
    • Parallele Anwendung von Medikamenten möglich
    • Bei Betrieb des Twinstar sollte man nicht mit der Hand ins Aquarium greifen. Bei Verletzungen an der Hand wie kleinen Schnitten oder bei sehr empfindlicher Haut kann es zu elektrischen Irritationen kommen, welche jedoch ungefährlich sind.
    • Die Membran sollte nach ca. 12 Monaten ausgetauscht werden, um die optimale Wirkung des Twinstar aufrecht zu erhalten.

    Aquascaping Wiki

    Zu diesem Artikel findest du interessante Beiträge in unserem Aquascaping Wiki:
    Twinstar FAQ
    Erklärung der Funktionsweise
    Reinigung der Elektrode

    Lieferumfang

    • Steuereinheit
    • Elektrode
    • Netzteil
    • Saugnäpfe zur Befestigung der Steuereinheit an der Aquarienscheibe
    • Saugnapf zur Befestigung der Elektrode im Aquarium
    • Bedienungsanleitung

    Twinstar

    Twinstar

    Twinstar Produkte sorgen für ein algenfreies Aquarium, klares Wasser und mehr Vitalität bei den Aquarienbewohnern. Fadenalgen, Blaualgen, Braunalgen (Kieselalgen), Fusselalgen, Punktalgen und Staubalgen werden im Aquarium reduziert und der Wuchs der Wasserpflanzen verbessert.

    Twinstar sorgt auch für eine Keimreduktion in Garnelenaquarien, wodurch Zuchterfolge deutlich zunehmen. Twinstar bietet innovative Produkte, die weltweit von Aquascapern und Züchtern empfohlen werden.

    Allgemeines

    Artikelnr.136.0013.01
    EAN8809417578001
    Gewicht0,50 kg
    Versandgewicht0,50 kg

    Kundenmeinungen

    Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
    Eine Kundenmeinung
    Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest.
    5 Sterne(1)
    4 Sterne(0)
    3 Sterne(0)
    2 Sterne(0)
    1 Stern(0)
    Tobias K.
    Produkt für Technik freaks
    Februar 2016

    Ich finde die Idee super! Ein Gerät um Algen im Wasser unter Kontrolle zu halten. Es ist bei einem gelungenen Aquascape jetzt nicht unbedingt eine Augenweide, aber wenn es seinen... (mehr lesen)