0

Dein Warenkorb ist leer.

Myriophyllum simulans

Täuschendes Tausendblatt

Myriophyllum simulans

Täuschendes Tausendblatt

  • Hellgrüne, filigrane Blätter
  • Weiter Temperaturbereich
  • Schnellwüchsig
Ausverkauft
Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

Anmelden oder
Kundenkonto eröffnen
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
€ 
5,
90
inkl. 7% MwSt.
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Dieses Tausendblatt aus dem Osten Australiens ist auch unter dem Namen Myriophyllum propinquum im Handel. Es bildet unter Wasser dicht beblätterte, hellgrüne Triebe mit sehr fein gefiederten Blättern. Diese schnellwüchsige Stängelpflanze sollte gut beleuchtet werden und wächst gut bei 20 bis 28 °C. Man kann es einfach durch Kopfstecklinge und Seitentriebe vermehren. In der Landform hat dieses Tausendblatt völlig anders aussehende, nadelförmige Blätter an dicken Stängeln. Unter Wasser bilden sich aber bald die Tausendblatt-typischen feinfiedrig beblätterten Sprosse.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Myriophyllum simulans, das Täuschende Tausendblatt, wächst im östlichen Australien meistens emers im Uferschlamm verschiedener Gewässer oder in Sümpfen und bildet dort dichte Rasen. Es kann aber auch eine Unterwasserform bilden.

Die Pflanze wurde 1983 von P.J. van der Vlugt aus Australien nach Europa eingeführt und zunächst als Myriophyllum propinquum bezeichnet. Unter diesem Namen wurde sie im Aquarienhobby und im Wasserpflanzenhandel bekannt.

Im Jahr 1986 beschrieb A.E. Orchard Myriophyllum simulans als neue Art, und die aus Australien eingeführte Aquarienpflanze wurde als diese Art identifiziert. Das echte Myriophyllum propinquum hingegen soll nur in Neuseeland heimisch sein. Im Handel wird M. simulans aber meistens noch als M. propinquum oder "M. propinum" gelabelt. (mehr lesen)

Populärnamen Täuschendes Tausendblatt, Feines Tausendblatt
Irrtümliche Namen Myriophyllum propinquum
Vollständiger botanischer Name Myriophýllum símulans Orchard
Familie Haloragaceae - Seebeerengewächse
Gattung Myriophyllum
Schwierigkeitsgrad mittel
Verwendung Hintergrund, Mittelgrund, Straße (Holland-Stil)
Aquascaping feinfiedrig oder feinblättrig
Wachstum schnell
pH-Wert 5 - 7
Temperatur-Toleranz 4 - 30°C
Karbonathärte 2 - 14°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Stecklinge
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Täuschendes Tausendblatt, Feines Tausendblatt
Irrtümliche Namen
Myriophyllum propinquum
Vollständiger botanischer Name
Myriophýllum símulans Orchard
Familie
Haloragaceae - Seebeerengewächse
Gattung
Myriophyllum
Schwierigkeitsgrad
mittel
Verwendung
Hintergrund, Mittelgrund, Straße (Holland-Stil)
Aquascaping
feinfiedrig oder feinblättrig
Wachstum
schnell
pH-Wert
5 - 7
Temperatur-Toleranz
4 - 30°C
Karbonathärte
2 - 14°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Stecklinge
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr. 135.0298.00
EAN 8718076000634
Gewicht 0,10 kg
Versandgewicht 0,10 kg

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)