Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Frage zum Artikel

    Wir sind für Dich da!

    Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

    Vielen Dank für deine Anfrage!

    Danke, wir melden uns

    Fenster schliessen

    Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

    Bitte warte ein paar Minuten.

    Riccardia sp. "chamedryfolia"

    Korallenmoos

    Riccardia sp. "chamedryfolia"

    Korallenmoos

    • Bildet kompakte, filigrane Polster
    • Heftet sich am Hardscape fest
    • Sehr beliebt im Aquascaping
    Sofort lieferbar
    Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschlands Region ändern
    1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle innerhalb der nächsten 9 Stunden und 57 Minuten und erhalte deine Lieferung frühstens morgen
    Wohin möchtest Du bestellen? 
    übernehmen

    Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

    Beschreibung

    Riccardia-Arten sind zierliche, filigran wirkende, dunkel- bis mittelgrüne Lebermoose, die auch als "Korallenmoos" und "Mini Pellia" bekannt sind. Sie heften sich mit Rhizoiden (Haftorganen) an Holz oder Gestein fest und bilden kompakte Polster oder Rasen. Weltweit gibt es viele, schwer bestimmbare Riccardia-Arten, und auch im Aquarienhobby sind mindestens drei verschiedene Riccardia-Typen in Kultur.

    Das als Riccardia chamedryfolia gehandelte Korallenmoos ist wahrscheinlich nicht korrekt bestimmt, daher bezeichnen wir es vorläufig als Riccardia sp. "chamedryfolia". Es hat recht feste, relativ schmale Thallus-Äste, die bei guter Beleuchtung dicht fiederig verzweigt sind. Unter Schwachlicht werden die Äste länglich und wachsen aufsteigend.

    Korallenmoos stellt keine hohen Ansprüche, sieht aber am besten bei wenigstens mittlerer Beleuchtungsstärke und guter Nährstoff- und CO2-Versorgung aus. Gute Beleuchtung fördert kompakte Polster mit filigran verzweigten Ästchen. Man kann Riccardia aufkleben, aufbinden oder auch einfach in die Fugen und Spalten des Hardscape stopfen. Wenn die Polster allzu groß werden, lösen sie sich irgendwann vom Untergrund ab. Gelegentliches Beschneiden der Polster ist daher zu empfehlen.

    Riccardia sp. "chamedryfolia" lässt sich vielfältig im Aquascaping einsetzen, um Holz und Gestein zu begrünen. Mit seiner filigranen Struktur und seinem langsamen Wuchs ist dieses Lebermoos auch ideal für Nano-Aquarien geeignet.

    Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

    Riccardia-Arten (Riccardimoos) sind kleine, filigran verzweigte Lebermoose. Die Gattung Riccardia wurde im Jahr 1821 von Asa Gray beschrieben, und bis heute sind über 400(!) Artnamen veröffentlicht worden. Die tatsächliche Artenzahl ist noch unsicher; allgemein schätzt man, dass es weltweit "nur" 90-100 Riccardia-Arten gibt. Riccardimoos-Arten sehen einander sehr ähnlich und sind oft schwer zu bestimmen.

    Die meisten Riccardia-Arten kommen in den Tropen und auf der Südhalbkugel der Erde vor, einige aber auch in kühlen nördlichen Breiten. Aus Europa einschließlich Deutschland sind fünf Arten bekannt: Riccardia chamedryfolia, R. incurvata, R. latifrons, R. multifida und R. palmata. (mehr lesen)

    PopulärnamenKorallenmoos (mehrere Arten), Mini Pellia, Coral Pellia
    FamilieAneuraceae - Ohnnervmoosgewächse
    GattungRiccardia
    Schwierigkeitsgradeinfach
    VerwendungAufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium
    Wachstumlangsam
    pH-Wert5 - 7
    Temperatur-Toleranz18 - 28°C
    Karbonathärte0 - 14°dKH
    Gesamthärte0 - 30°dGH
    VermehrungTeilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?ja
    QuelleFlowgrow
    Populärnamen
    Korallenmoos (mehrere Arten), Mini Pellia, Coral Pellia
    Familie
    Aneuraceae - Ohnnervmoosgewächse
    Gattung
    Riccardia
    Schwierigkeitsgrad
    einfach
    Verwendung
    Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium
    Wachstum
    langsam
    pH-Wert
    5 - 7
    Temperatur-Toleranz
    18 - 28°C
    Karbonathärte
    0 - 14°dKH
    Gesamthärte
    0 - 30°dGH
    Vermehrung
    Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?
    ja
    Quelle
    Flowgrow

    Allgemeines

    Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

    Artikelnr.
    EAN
    Gewicht
    Versandgewicht

    Kundenmeinungen

    Dieser Artikel wurde mit 4.7 von 5 Sternen bewertet
    32 Kundenmeinungen
    Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest.
    5 Sterne(25)
    4 Sterne(5)
    3 Sterne(1)
    2 Sterne(1)
    1 Stern(0)
    Ken W.
    Etwas teuer aber sehr gut
    Mai 2016
    Riccardia sp. "chamedryfolia" - in Vitro
    Riccardia sp. "chamedryfolia" - in Vitro
    Korallenmoos

    Diese Pflanze ist etwas teurer in der Anschaffung, aber ist es meiner Meinung nach absolut wert. Die beiden Cups die ich mir gekauft habe waren gut gefüllt und in bester Qualität.

    Volker H.
    Dezember 2013

    Also ich kann nur sagen Lieferung und Pflanzen 1a werd demnächst ne größere Menge vom korallenmoos bestellen !! Macht weiter so

    Sabine L.
    Tolle Qualität
    Februar
    Riccardia sp. "chamedryfolia" - in Vitro
    Riccardia sp. "chamedryfolia" - in Vitro
    Korallenmoos

    Keine braunen Stellen, sehr frisches Moos. Ich habe es mit dem Seachem - Flourish Glue auf dem Hardscape festgeklebt. (mehr lesen)