0

Dein Warenkorb ist leer.

Eingrenzen

Preis

Bewertung

Kühlung

Kühlung

Die passende Kühlung für dein Aquarium

Zu hohe Temperaturen können im Aquarium vor allem für Sauerstoffknappheit sorgen. Dies geht in erster Linie zu Lasten des Besatzes in Form von Fischen oder Garnelen, aber auch das Ökosystem mit seinen Mikroorganismen und insbesondere viele Wasserpflanzen vertragen höhere Gradzahlen und die damit einhergehende Sauerstoffarmut nicht besonders gut. Ein Aquariumkühler mit Ventilatoren ist dafür eine einfache Lösung, die zudem nicht viel Strom verbraucht.

Ganz besonders in Aquarien mit Bienengarnelen und ihren Varianten wie Shadowgarnelen, Pintos und wie sie alle heißen, ist eine Kühlung des Aquarienwassers während der heißen Monate wichtig. Hohe Wassertemperaturen begünstigen neben Sauerstoffmangel auch das Bakterienwachstum. Mit beidem kommen diese aus sehr sauberen und sauerstoffreichen Biotopen stammenden Zwerggarnelen nicht gut zurecht.

Gerade für die heißen Sommermonate sollte ein Aquarienbesitzer einen passenden Kühler für sein Aquarium bereithalten. Diese bestehen in der Regel aus einem oder mehreren Ventilatoren, je nachdem, welche Aquariengröße gekühlt werden soll. Die Aquariengröße sollte auf jeden Fall beim Kauf berücksichtigt werden. Der Aquarienkühler wird an einer Scheibe des Aquariums befestigt, die Ventilatoren blasen dabei die Wasseroberfläche an. Durch die stärkeren Wasserbewegung wird die Verdunstung erhöht, und durch die dabei entstehende Verdunstungskälte wird das Wasser um 2 bis 4° heruntergekühlt. Optional erhältlich sind in unserem Online Shop passende Thermostate, welche die Kühler aktivieren und ab einem wählbaren Wert wieder abschalten.