0

Dein Warenkorb ist leer.

Eingrenzen

Preis

Bewertung

Marke

Bodengrunddünger

Bodengrunddünger

Bodengrunddünger für deine Aquarienpflanzen

In dieser Kategorie findest du Bodengrunddünger in Kapselform, als Düngekugeln, in Pulverform als Zusatz beim Aufbau des Bodengrundes, als Sticks und auch als Tabs. Mit all diesen Bodengrunddüngern kannst du deine Pflanzen ganz gezielt an ihren Wurzeln mit den Nährstoffen versorgen, die sie zum Gedeihen und für gesundes Wachstum und eindrucksvolle Farben brauchen. Optimal ist die Applikation mit einem sogenannten Injector, mit dem du die Kapseln direkt im Wurzelwerk platzieren kannst, ohne alles durcheinanderzubringen und ohne dass du dir unnötig die Hände nass machen musst.

Rosettenpflanzen gehören beispielsweise zu den sogenannten Wurzelzehrern. Sie profitieren sehr stark von Düngekapseln, Düngertabletten oder Düngerkugeln, die direkt im Radius ihres Wurzelgeflechts im Aquarienboden platziert werden. Dabei platzierst du die erste Ration Bodengrunddünger idealerweise bei der Neueinrichtung des Aquariums unter den Pflanzen, noch bevor das Wasser eingefüllt wird. Wie der Bodengrund am besten aufgebaut wird, kannst du im Artikel "Aquascaping - Bodengrundaufbau" nachlesen.

Eine Nachdüngung ist dann nach etwa sechs Monaten fällig. Für das Platzieren von Düngekapseln verwendest du dann am besten den bereits erwähnten Injektor oder den Bottom Release von ADA, für Düngekugeln oder Düngetabs eignet sich eine lange schmale gerade Pinzette gut.

Düngekapseln und Düngebälle eignen sich auch dazu, einen erschöpften Nährboden wieder aufzufrischen. Wie das geht und wie du herausfindest, wo die Kapseln am besten platziert werden, haben wir in unserem Artikel "ADA Bodengrund-Düngung" in unserer Aquascaping Wiki genau beschrieben.