Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Entsorgung

    Unser Hobby dreht sich um die Schönheit der Natur - und auch wir möchten einen Beitrag zur Erhaltung dieser leisten. Bitte nimm dir einen Moment Zeit und lese untenstehende Hinweise sorgsam durch.

    Gerne kannst Du dich auch an uns wenden, wenn du bei der sachgemäßen Entsorgung nicht weiter weisst.

    Vielen Dank!

    Wasserpflanzen

    Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Wasserpflanzen nicht den lokalen Abwassersystemen zugeführt werden sollten. Es ist nicht bekannt, welches Potenzial in den verschiedenen Arten liegt, unter solchen Bedingungen weiter wachsen zu können. Beispielsweise ist in den Niederlanden eine bestimmte Hydrocotyle-Art über die Entsorgung im Abwasser "heimisch" geworden und darf in den Niederlanden mittlerweile nicht mehr verkauft werden, da sie die lokale Flora aus dem Gleichgewicht bringt.

    Wenn Du Verschnittreste oder aussortierte Wasserpflanzen nicht mehr einsetzen möchtest, entsorge diese bitte nicht in deiner Toilette oder anderen Abwassersystemen. Wasserpflanzenreste eignen sich super für die Kompostierung im eigenen Garten oder Balkon. Alternativ kannst Du auch von deinem Bio-Müll Gebrauch machen.

    Kennst Du schon unsere Tauschbörse auf Flowgrow? Dort kannst Du aussortierte Wasserpflanzen wieder "an den Mann bringen" und anderen Aquascapern bzw. Aquarianern vielleicht sogar noch eine Freude machen.

    Batterien

    Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, dich auf Folgendes hinzuweisen:

    Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden.

    Du bist zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt und deine Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Du kannst die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf die für Endnutzer üblichen Mengen und solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

    Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Du Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen darfst. Unter diesem Zeichen findest Du zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

    • Pb: Batterie enthält Blei
    • Cd: Batterie enthält Cadmium
    • Hg: Batterie enthält Quecksilber

    Chemikalien

    Ob Kalibrierflüssigkeiten oder Wassertestlösungen - vieles gehört nicht in das Abwasser. Viele Ortschaften und Kommunen bieten eigens für Schadstoffe vorgesehene Entsorgungsmöglichkeiten an. Wir möchten dir hiermit ans Herz legen, nicht mehr benötigte Schadstoffe ordnungsgemäß zu entsorgen - unserer Umwelt zuliebe.

    Eine gute Möglichkeit zur Entsorgung von Schadstoffen ist das sogenannte Schadstoffmobil. Auch existieren Bürgerhotlines, wo Du dich informieren kannst. Frage im Zweifelsfall einfach deinen lokalen Abfalldienstleister nach einer angebrachten Entsorgungsmethode.

    Leuchtmittel

    Wusstest Du schon, dass ausgediente Aquarienbeleuchtungen nicht in den Hausmüll gehören? Hierfür gibt es speziell eingerichtete Sammelstellen oder lokale Entsorgungssysteme. Viele Hersteller oder Importeure sind - abhängig vom Beleuchtungstyp - sogar dazu verpflichtet, ausgediente Geräte kostenlos zur Entsorgung zurücknehmen zu müssen.

    Wenn Du dir nicht sicher bist, wie Du deine Leuchtmittel entsorgen kannst, frage einfach deinen lokalen Abfalldienstleister oder den Hersteller.

    Elektronikartikel

    Dein Aussenfilter hat den Geist aufgegeben oder dein Inline-Heizer funktioniert nicht mehr? Auch wenn es in der Aquaristik viele Elektrogeräte gibt, welche von der Größe her in den Hausmüll passen würden - da gehören sie nicht hin. Ähnlich der Leuchtmittelentsorgung können viele Elektrogeräte recycelt und von lokalen Wertstofflagern entgegen genommen werden. Teilweise nimmt auch das sogenannte Schaftstoffmobil kleine Elektrogeräte wie Toaster oder Taschenrechner an bestimmten Sammelterminen entgegen. Entsorgungspflichten sind über das Elektrogesetz (ElektroG) geregelt, wodurch auch viele Hersteller und Importeure dazu verpflichtet sind, Altgeräte zur Entsorgung kostenlos entgegen zu nehmen.