Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

    §1 Geltungsbereich
    §2 Lieferbeschränkungen
    §3 Begriffsbestimmungen
    §4 Vertragspartner
    §5 Vertragsschluss, Überprüfung und Korrektur, Vertragssprache, Verhaltenskodizes
    §6 Vertragstext
    §7 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung
    §8 Preise
    §9 Zahlungsbedingungen
    §10 Hinweis zu Sofortüberweisung
    §11 Eigentumsvorbehalt
    §12 Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrecht
    §13 Bestehen gesetzlichen Mängelhaftungsrechts
    §14 Kundendienst, Kundendienstleistungen und Garantien
    §15 Gerichtsstand und Rechtswahl

    §1 Geltungsbereich

    Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Abweichende oder ergänzende Bedingungen des Kunden, die ich nicht ausdrücklich anerkenne, gelten auch dann nicht, wenn ich ihnen nicht ausdrücklich widerspreche.

    §2 Lieferbeschränkungen

    Lieferbeschränkungen entnehmen Sie bitte unseren Informationen zum Versand.

    §3 Begriffsbestimmungen

    1. „Verbraucher“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch).
    2. „Unternehmer“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Bürgerliches Gesetzbuch).
    3. „Kunden“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

    §4 Vertragspartner

    Verträge schließen Sie mit:
    Aquasabi - Tobias Coring, Salzdahlumer Str. 196, 38126 Braunschweig, Deutschland
    Telefon: +49 531 2086358, Fax: +49 531 2086359, E-Mail: info@aquasabi.de

    §5 Vertragsschluss, Überprüfung und Korrektur, Vertragssprache, Verhaltenskodizes

    1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Produktpräsentation dar. Durch Ihre Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Dies postalisch, per E-Mail, per Fax oder über unser Bestellformular. Letzteres, indem Sie die jeweiligen Artikel in den Warenkorb legen, zur Kasse gehen und nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten (Gastbestellfunktion)/Anmeldung zum/Eröffnung des Kundenkonto(s) sowie nach Wahl der Versanddaten, Rechnungsdaten und Zahlungsweise abschließend auf den Bestellbutton klicken. Während dieser Bestellung können Sie alle Eingaben laufend korrigieren. Zudem werden ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung nochmals zusammengefasst und können hier bearbeitet/ berichtigt werden. Den Eingang der Bestellung bestätige ich Ihnen umgehend nach Bestellung per E-Mail. In diesem Rahmen nehme ich ggf. Ihr Angebot an. Sie haben dementsprechend sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist und an diese von mir versandte E-Mails empfangen werden können. Kontrollieren Sie bitte hierzu gegebenenfalls auch Ihren „Spam-Ordner“.
    2. Bitte beachten Sie, dass der Vertragsschluss ausschließlich in deutscher oder englischer Sprache erfolgen kann.
    3. Besonderen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

    §6 Vertragstext

    Der Vertragstext/Ihre Bestelldaten wird/werden nach Vertragsschluss von mir gespeichert und kann/können, soweit Sie ein Kundenkonto eröffnet haben, über dieses jederzeit abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden. Hierneben werden Ihnen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen der Auftragsbestätigung per E-Mail übersandt und sind in meinem Online-Shop dauerhaft verfügbar, sodass Sie von Ihnen ebenfalls abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden können.

    §7 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

    Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Aquasabi - Tobias Coring, Salzdahlumer Str. 196, 38126 Braunschweig, Deutschland, Telefon: +49 531 2086358, Fax: +49 531 2086359, E-Mail: info@aquasabi.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    Ende der Widerrufsbelehrung

    Ausschluss des Widerrufsrechts

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    An Aquasabi - Tobias Coring, Salzdahlumer Str. 196, 38126 Braunschweig, Deutschland, Fax: +49 531 2086359, E-Mail: info@aquasabi.de.

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

    Bestellt am (*)/erhalten am(*)

    Name des/der Verbraucher(s)

    Anschrift des/der Verbraucher(s)

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    Datum

    _____________________________________________

    (*) Unzutreffendes streichen

    §8 Preise

    Die Preise sind bei den einzelnen Produktabbildungen aufgeführt. Sie verstehen sich als Endpreise ggf. zuzüglich Liefer- und Versandkosten. Diese sind ggf. von Ihnen zu tragen und über die Hinweise zu den Versandkosten in meinem Shop einsehbar. Sie werden Ihnen zudem im Bestellablauf angezeigt.

    §9 Zahlungsbedingungen

    Die Zahlung erfolgt wahlweise per PayPal, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Kreditkarte oder Barzahlung. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hinweisen im Shop.

    §10 Hinweis zu Sofortüberweisung

    Die Payment Network AG, Betreiberin des Dienste Sofortüberweisung hat zu Ihren Gunsten eine Versicherung gegen Schäden bei Missbrauch abgeschlossen. Hierdurch sollen Sie im Rahmen des Versicherungsumfangs vor etwaigen Haftungsrisiken geschützt werden. Ich weise darauf hin, dass es viele Banken und Sparkassen gibt, die davon ausgehen, dass die Nutzung des Dienstes „Sofortüberweisung“ zu einer Haftungsverlagerung bei etwaigen Missbräuchen durch Dritte führt. Dies aufgrund der Verwendung Ihrer PIN und TAN. In Missbrauchsfällen könnte dies dazu führen, dass sich Ihre Bank weigert, den Schaden zu übernehmen und im Ergebnis Sie den Schaden zu tragen haben. Andererseits handelt es sich bei dem Dienst „Sofortüberweisung“ um ein TÜV-zertifiziertes Online-Zahlungssystem, bei dem es nach meinem jetzigen Kenntnisstand noch zu keinen Missbräuchen gekommen ist. Hierneben besteht oben angegebener Versicherungsschutz, zu welchem Sie nähere Informationen über folgenden Link finden: https://www.payment-network.com/sue_de/kaeuferbereich/sicherheit

    §11 Eigentumsvorbehalt

    Die von Ihnen gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung mein Eigentum.

    §12 Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrecht

    1. Die Aufrechnung durch Sie ist nur zulässig, soweit Ihre behauptete Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt, oder ein über diese Forderung geführter gerichtlicher Rechtsstreit entscheidungsreif ist.
    2. Gleiches gilt für ein Zurückbehaltungsrecht, sofern Sie Kaufmann sind. Ist dies nicht der Fall, so können Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, wenn Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
    3. Von dem Aufrechnungsverbot sowie dem Verbot der Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten sind Ihre Gegenansprüche, die auf der mangelhaften und/oder nicht vollständigen Erbringung unserer jeweiligen vertraglichen Leistungen beruhen, ausgenommen.

    §13 Bestehen gesetzlichen Mängelhaftungsrechts

    Es bestehen und gelten für sämtliche Artikel die Regelungen des gesetzlichen Mängelhaftungsrechts.

    §14 Kundendienst, Kundendienstleistungen und Garantien

    Bitte beachten Sie, dass ich selbst keine besonderen Kundendienste, Kundendienstleistungen oder eigene Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantien auf die angebotenen Waren übernehme oder anbiete. Sollten seitens des jeweiligen Herstellers solche Leistungen angeboten oder übernommen werden, so treten diese neben das gesetzliche Mängelhaftungsrecht und begründen ein eigenes Rechtsverhältnis zu dem Hersteller. Falls der jeweilige Hersteller der angebotenen Waren solche Leistungen anbietet oder übernimmt, können Sie deren Bestehen und Bedingungen unserer Produktbeschreibung der Waren entnehmen.

    §15 Gerichtsstand und Rechtswahl

    1. Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist mein Geschäftssitz Braunschweig ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis.
    2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren sowie des internationalen Privatrechtes. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.