Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    daytime LED cluster: Schrauben einsetzen

    Eine Installations-Anleitung

    Die cluster LED-Leuchten von daytime lassen sich auf sehr vielfältige Weise am Aquarium befestigen. Dazu werden, je nach Befestigungs-Wunsch, verschiedene Adapter mit dem Lampenkörper verbunden.

    daytime Cluster Adapter

    Bei der cluster-Serie geschieht üblicherweise über die mitgelieferten Rändelschrauben und Muttern. Wir zeigen Euch hier, wie die Montage am einfachsten vonstatten geht.

    daytime Schrauben und Muttern

    Jeder cluster-Leuchtbalken verfügt über zwei eingelassene Führungsschienen links und rechts auf dem Aluminium-Kühlkörper. In diese Schienen werden die eckigen Muttern eingelassen. Dazu befindet sich genau in der Mitte des Balkens jeweils eine kleine Öffnung, durch die die Mutter hindurchpasst.

    Muttern in die Führungsschiene einsetzen

    Setze nun jeweils eine Mutter in die Öffnungen ein und verschiebe beide Muttern in den Schienen bis nahe an das linke Ende des Leuchtbalkens. Sie sollten an dem linken Ende auf gleicher Höhe liegen. Um die Muttern in der Schiene fein zu justieren, eignet sich ein dünner Gegenstand wie ein Stift oder eine feine Aquarienpinzette.

    Muttern auf eine Seite schieben

    Halte nun die Schraubenöffnungen des Befestigungs-Adapters über die Muttern, so dass diese genau unter der Öffnung zu erkennen sind. Setze nun die Rändelschrauben ein und ziehe diese soweit an, bis diese packen. In einigen, seltenen Fällen kann es vorkommen, dass nur eine der Schrauben richtig das Gewinde erfasst. Die andere Schraube bleibt hingegen locker, obwohl Schraube, Öffnung und Mutter genau übereinander liegen. Der Adapter hält somit nur mit einer Schraube am Leuchtbalken.

    Rändelschrauben befestigen

    Dieses Problem kann man durch einen einfachen Trick beheben: Drehe die gesamte Konstruktion um 180°, so dass die LED-Module nun nach oben zeigen. Halte dabei die lose Schraube gut fest und versuche ein Verrutschen der Mutter durch Schieflage zu vermeiden. In dieser Position lässt sich die Rändelschraube nun befestigen.

    Die Lampe umdrehen

    Wiederhole die gesamte Prozedur, um nun den Adapter auf der rechten Seite zu befestigen.

    Nun kann die Lampe am Aquarium befestigt werden. Die Adapter lassen sich nun auf der Strecke des Leuchtbalkens verschieben, um diesen an die Länge des Aquariums anzupassen. Dazu drehst du die Rändelschrauben nur sehr leicht los, bis sich der Adapter verschieben lässt. Ein zu starkes Losdrehen entfernt die Verbindung mit der Mutter. Steht die endgültige Position eines Adapters fest, kannst du die Schrauben nun fest drehen.

    Adapter auf Glasscheibe