Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Oase BioMaster Außenfilter

    Eine Produktvorstellung

    Von dem Hersteller Oase haben wir neben der FiltoSmart-Serie auch die BioMaster-Außenfilter neu bei uns im Shop, welche wir hier kurz vorstellen.

    Während die FiltoSmart-Außenfilter für kleine bis mittlere Aquarien bis 300 Liter Fassungsvermögen ausgelegt sind, ist die BioMaster-Produktreihe für größere Becken von 250 bis 600 Liter konzipiert. Sie umfasst die Modelle BioMaster 250, 350 und 600, wobei die Zahl ganz simpel die empfohlene Maximalgröße des Aquariums angibt. Neben einem großen Filtervolumen zeichnen sich diese Filter durch eine vereinfachte Vorfilterreinigung aus. Jedes Modell ist auch als Thermo-Filter-Variante erhältlich oder lässt sich leicht durch einen HeatUp-Heizer nachrüsten.

    Einfache Wartung

    BioMaster Querschnitt

    Neben der regulären Filterkammer, welche mit verschiedenen Schwämmen und Hel-X-Biokörpern gefüllt ist, besitzen die BioMaster-Außenfilter einen Vorfilter in einer Kartusche. Zum Austausch oder zur Reinigung lässt sich diese ganz einfach aus dem Filter herausnehmen, ohne diesen dafür umständlich öffnen zu müssen. Zur Entnahme der Kartusche sperrt man zunächst die Anschlusseinheit ab, so dass kein unerwünschter Wasseraustritt stattfinden kann.

    BioMaster verriegeln

    Anschließend wird auf der anderen Seite die Kartusche entsperrt.

    BioMaster Vorfilter entsperren

    Nun kann man die Vorfilter-Kartusche aus dem Gehäuse des Außenfilters ziehen.

    BioMaster Vorfilter ausbauen

    Nach Öffnung der Kartusche des Vorfilters gelangt man an die Filterschwämme, welche man nun ganz einfach reinigen oder austauschen kann.

    BioMaster Vorfilter öffnen

    Thermo-Variante

    Biomaster Thermo

    Sämtliche BioMaster-Außenfilter sind auch als Thermo-Filter-Variante erhältlich. Alternativ lassen sich herkömmliche Modelle auch mit einem geeigneten HeatUp-Heizer zu einem Thermo-Filter umrüsten. Gerade im Falle eines Defektes erleichtert dies den Austausch der Heizeinheit. Zudem muss nicht der komplette Filter zur Reparatur eingeschickt werden.

    Installation

    Die BioMaster-Außenfilter sind mit verschieden großen Schwämmen in Filterkörben ausgestattet. Die Anzahl der Filterkörbe ist dabei je nach Modell unterschiedlich. Vor der Inbetriebnahme sollte man alle Filtermedien gründlich ausspülen.

    BioMaster Filterkorb mit Schwamm

    Eine weiterer Bestandteil der Filtermedien sind die sogenannten Hel-X-Biokörper. Diese dienen der biologischen Filterung und sollten immer im Beutel in die Filterschale gelegt werden.

    Hel-X-Biokörper

    Zum Lieferumfang gehören ebenfalls eine Ansaug- und eine Ausströmereinheit sowie passende Schläuche zum Anschluss an den Filter. Ein- und Auslass werden jeweils an einer festen, eckigen Schlauchführung befestigt, in denen außerdem Ventile zur Durchflussregulierung integriert sind. Bei der Auströmereinheit hat man außerdem die Wahl zwischen einem Wasserverteiler mit punktuellerem Strömungsverhalten oder einem Düsenstrahlrohr, welches eine eher flächige Strömung erzeugt.

    Biomaster Einlass und Auslass

    Als Schlauchgröße wird bei sämtlichen Modellen das Standard-Maß von 16/22 mm verwendet. Das Upgraden mit optisch schöneren Lily Pipes aus Glas in der 17 mm Ausführung ist ohne Probleme möglich.

    Aqua Rebell Glass Lily Pipe

    Inbetriebnahme

    Der BioMaster-Außenfilter in der Draufsicht, links unten zu sehen ist der Ansaugknopf zur Entlüftung, rechts befindet sich die Anschlusseinheit für die Schläuche.

    Sind sämtliche Schläuche verbunden und die Ansaug- und Ausströmereinheit installiert, kann der BioMaster-Außenfilter nun in Betrieb genommen werden. Im noch ausgeschalteten Modus wird durch einmaliges Drücken des Ansaugknopfes der Filter und sämtliche Wasserleitungen geflutet.

    BioMaster anpumpen

    Anschließend kann das Netzkabel mit dem Stromnetz verbunden werden.

    Ersatzteile

    Selbstverständlich wird vom Hersteller ein umfangreiches Sortiment an Ersatzteilen zur Verfügung gestellt. Auf der Homepage von Oase sind für jedes Modell alle erhältlichen Ersatzteile gelistet, beziffert und werden anhand von Zeichnungen erklärt.

    ExplosionszeichnungExplosionszeichnungExplosionszeichnung