Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Frage zum Artikel

    Wir sind für Dich da!

    Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

    Vielen Dank für deine Anfrage!

    Danke, wir melden uns

    Fenster schliessen

    Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

    Bitte warte ein paar Minuten.

    Penthorum sedoides

    Wasser-Dickblatt

    Penthorum sedoides

    Wasser-Dickblatt

    • Kompakte Stängelpflanze
    • Frisches Hellgrün
    • Leicht zu kultivieren
    • Mäßig schnell wachsend
    • Für Kalt- und Warmwasseraquarien
    Ausverkauft
    Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

    oderKundenkonto eröffnen
    Wohin möchtest Du bestellen? 
    übernehmen
    € 
    5,
    90
    inkl. 7% MwSt.
    Menge:
    Warenkorb befüllt!
    Zum Warenkorb

    Beschreibung

    Dicht beblätterte, kompakte Stängelpflanze aus Nordamerika. Sie ist anspruchslos und einfach.

    Die frisch hellgrünen, leicht gezackten Blätter, kombiniert mit vielen Seitentrieben und fast kriechendem Wuchs, machen diese Pflanze sehr attraktiv. Sehr geeignet für die Mitte bzw. den Vordergrund.

    Ohne Zugabe von CO2 und bei sehr wenig Licht wächst die Pflanze mehr aufrecht und weniger kompakt.

    Penthorum sedoides kommt meistens in der emersen Form (Landform) in den Handel und hat dann deutlich größere Blätter in einem weiteren Abstand zueinander. Unter Wasser entwickelt die Pflanze dann kompaktere Triebe mit kleineren, heller grünen Blättern.

    Penthorum sedoides ist eine etwa 30 bis 60 cm hohe, aufrechte Staude, die im östlichen Nordamerika von Kanada bis in die US-Südstaaten verbreitet ist. Sie wächst als Land- bzw. Sumpfpflanze an nassen Standorten wie z.B. Ufern und Gräben. Manchmal ist sie in der Natur aber auch zeitweise submers in flachem Wasser anzutreffen.

    Erst vor wenigen Jahren haben Aquarianer in den USA herausgefunden, dass sich P. sedoides als submerse Aquarienpflanze eignet. In Europa kommt diese Art schon seit längerem gelegentlich als Sumpfpflanze für Gartenteichränder in den Handel, sie wird auch in botanischen Gärten kultiviert. Im Aquarienhobby ist sie hier jedoch zur Zeit (2014) noch kaum bekannt. Die Firma Tropica (Dänemark) hat P. sedoides bereits in ihr Aquarienpflanzen-Sortiment aufgenommen. (mehr lesen)

    PopulärnamenSumpfdickblatt
    Vollständiger botanischer NamePenthorum sedoídes L.
    FamiliePenthoraceae - Penthorumgewächse
    GattungPenthorum
    Schwierigkeitsgradeinfach
    VerwendungHintergrund, Mittelgrund
    Wachstumlangsam
    pH-Wert5 - 7
    Temperatur-Toleranz4 - 28°C
    Karbonathärte0 - 14°dKH
    Gesamthärte0 - 30°dGH
    VermehrungSamen, Stecklinge, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?ja
    QuelleFlowgrow
    Populärnamen
    Sumpfdickblatt
    Vollständiger botanischer Name
    Penthorum sedoídes L.
    Familie
    Penthoraceae - Penthorumgewächse
    Gattung
    Penthorum
    Schwierigkeitsgrad
    einfach
    Verwendung
    Hintergrund, Mittelgrund
    Wachstum
    langsam
    pH-Wert
    5 - 7
    Temperatur-Toleranz
    4 - 28°C
    Karbonathärte
    0 - 14°dKH
    Gesamthärte
    0 - 30°dGH
    Vermehrung
    Samen, Stecklinge, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
    Kann emers wachsen?
    ja
    Quelle
    Flowgrow

    Allgemeines

    Artikelnr.135.0266.01
    EAN5703249138002
    Gewicht0,10 kg
    Versandgewicht0,10 kg

    Kundenmeinungen

    Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
    Eine Kundenmeinung
    Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest.
    5 Sterne(1)
    4 Sterne(0)
    3 Sterne(0)
    2 Sterne(0)
    1 Stern(0)
    Igor S.
    An sich Super aber,
    Januar 2017
    Penthorum sedoides - Topf
    Penthorum sedoides - Topf
    Wasser-Dickblatt

    Top Lieferung wie immer, pflanze könnte etwas frischer sein, paar abgestorbene Blätter mussten entfernt werden so das nicht mehr viel übrig blieb, dafür gibt es einen Punktabzug... (mehr lesen)