0

Dein Warenkorb ist leer.

Eingrenzen

Preis

Bewertung

Algenbekämpfung

Algenbekämpfung

Tetra - Pflege - Algenbekämpfung

Algen im Aquarium können den Spaß am schönsten und aufwendigsten Aquascape verderben und haben sogar bereits bei einigen Aquarium Besitzern zur Aufgabe dieses wundervollen Hobbys geführt, dabei gehören Algen ebenso zu einem Aquarium wie Fische oder Wasserpflanzen. Dennoch ist eine alles überwuchernde Algenblüte oder eine schleichende Blaualgenplage eines der größten Ärgernisse der Aquarianer. Ein häufiger Verursacher für Algen im Aquarium sind Nährstoffungleichgewichte. Niedrige Nitratwerte können die Ursache für Grünalgen sein, wohingegen üppige Eisenwerte Rotalgen, Pinselalgen und Braunalgen begünstigen können. Auch eine zu schwache Beleuchtung kann das Gleichgewicht stören und den Algen einen Vorteil bringen, da sie mit deutlich weniger Licht auskommen als manch höhere Aquarium Pflanze. Sind die Algen schon im Anmarsch? Nun, zunächst sollte die Ursache mittels Wassertests recherchiert werden, erst im Anschluss sollten zielgerichtete Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Glücklicherweise kann von Tetra einiges für eine zuverlässige Algenbekämpfung und Wiederherstellung des Gleichgewichts gekauft werden. Das besonders wirksame Tetra AlguMin setzt durch seine flüssige Form unmittelbar die Inhaltsstoffe frei, die das Aquarium zuverlässig und schnell von den meisten Algenarten befreien. Tetra AlgoStop Depot eignet sich besonders gut für größere Aquarien ab 40 Liter und hat eine vorbeugende Wirkung. Tetra Algizit Tabletten lassen sich sehr einfach dosieren und bekämpfen Rotalgen, Grünalgen und Braunalgen. Auch hartnäckige Arten wie Pinselalgen oder Bartalgen lassen sich durch die Pflegeprodukte Tetras bekämpfen. Eine starke Algenblüte muss heute in der modernen Aquaristik kein Grund mehr sein, dass Aquarium neu zu starten. Mit Tetras cleveren Helfern zur Algenbekämpfung findet der Aquascaper wieder den Weg zurück zu glasklarem Wasser und dem perfekten final Shot.