Anubias barteri var. glabra "Minima"

Kleines Speerblatt

Anubias barteri var. glabra "Minima"

Kleines Speerblatt

  • Mittelgroße Anubias-Form
  • Robust, anspruchslos
  • Schmal lanzettliche Blattform
  • Ausgebreitete Wuchsform
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand ab € 60,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens Freitag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Anubias barteri ist eine sehr variable Art, und eine der Varietäten ist das Kahle Speerblatt, Anubias barteri var. glabra. Sie ist in Westafrika heimisch und kommt auf Gestein in der Flutzone von Regenwaldbächen vor. Von der Varietät glabra gibt es verschiedene Formen, unter anderem die Pflanze, die seit langem als Anubias minima im Handel ist. Diese hat dunkelgrüne, schmal-lanzettliche, eher horizontal gestellte Blätter mit welligem Rand. Sie wird etwa 10 - 15 cm hoch. Die eiförmig-lanzettlichen Blattspreiten werden mindestens 12 cm lang und 3,6 cm breit. Die Pflanze ist auch als Anubias "Kruising" im Handel.

Anubias barteri var. nana "Minima" ist ebenso anspruchslos und robust wie andere A. barteri-Formen. Es ist in erster Linie eine Aufsitzerpflanze heftet sich mit seinen Wurzeln am Hardscape (Gestein, Wurzelholz) fest, kann aber auch auf dem Bodengrund befestigt werden (das Rhizom aber nicht eingraben!). Optimal sind Temperaturen zwischen etwa 22 und 26 °C. Die Pflanze braucht nur wenig Licht, entwickelt sich aber bei moderater Beleuchtung besser. Sie hat keine besonderen Ansprüche an den Wasserchemismus, doch entwickelt sich am besten bei vollständiger Nährstoffversorgung über die Wassersäule. Auch CO2-Zusatz fördert ihren Wuchs sehr, ist aber nicht unbedingt nötig. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Wurzelstocks.

Anubias barteri var. glabra "Minima" ist eine mittelgroße Pflanze, die mit ausgebreitetem Wuchs und schmalen, dunkelgrünen Blättern sehr dekorativ auf dem Hardscape wirkt. Zusammen mit anderen Aufsitzern wie dem ebenfalls afrikanischen Kongofarn (Bolbitis heudelotii) und Moosen lassen sich mit ihr auch in Schwachlicht-Aquarien wundervolle Arrangements gestalten, die von tropischen Dschungelbächen inspiriert sind.

Anubias barteri var. glabra hat eine weite Verbreitung im westlichen tropischen Afrika von Guinea bis Gabun. Die Pflanze bildet dichte Bestände an Ufern und auf Steinen an und in Waldbächen, in denen oft auch Bolbitis heudelotii und Crinum natans vorkommen.

Die Varietät glabra ist eigentlich eine Sammelbezeichnung für verschiedene, unterschiedlich groß werdende Anubias barteri-Formen mit elliptischen bis lanzettlichen Blättern. Sie lassen sich nicht immer klar von anderen Varietäten der Art unterscheiden. Ähnlich ist z.B. A. barteri var. angustifolia mit länglicheren Blattspreiten.

Relativ kleine Pflanzen von A. barteri var. glabra wurden aus Kamerun unter dem Synonym Anubias minima eingeführt, sie werden im Handel auch heute noch so gelabelt. (mehr lesen)

Populärnamen Kahles Speerblatt, Kleines Speerblatt
Synonyme Anubias lanceolata N. E. Brown, Anubias minima Chevalier
Handelsnamen Anubias "Kruising"
Vollständiger botanischer Name Anúbias bárteri var. glábra N.E. Brown
Familie Araceae - Aronstabgewächse
Gattung Anubias
Schwierigkeitsgrad sehr einfach
Farbe mittelgrün, dunkelgrün
Verwendung Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Barschfest, Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Höhe 10 - 20cm
Breite 10 - 30cm
Wachstum sehr langsam
pH-Wert 5 - 8
Temperatur-Toleranz 12 - 30°C
Karbonathärte 0 - 15°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Kahles Speerblatt, Kleines Speerblatt
Synonyme
Anubias lanceolata N. E. Brown, Anubias minima Chevalier
Handelsnamen
Anubias "Kruising"
Vollständiger botanischer Name
Anúbias bárteri var. glábra N.E. Brown
Familie
Araceae - Aronstabgewächse
Gattung
Anubias
Schwierigkeitsgrad
sehr einfach
Farbe
mittelgrün, dunkelgrün
Verwendung
Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Barschfest, Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Höhe
10 - 20cm
Breite
10 - 30cm
Wachstum
sehr langsam
pH-Wert
5 - 8
Temperatur-Toleranz
12 - 30°C
Karbonathärte
0 - 15°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Fragen und Antworten zu Anubias barteri var. glabra "Minima"

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
2 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(2)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Isabel N.
Größer als Erwartet geliefert
November 2020
Anubias barteri var. glabra "Minima" - Topf
Anubias barteri var. glabra "Minima" - Topf

Große und gesunde Pflanze im Topf erhalten. Ich wäre von einem kleinen Pflänzchen ausgegangen. Es wurde eine schöne Anubia sogar mit Blütenstand geliefert. (mehr lesen)

F. V. B.
Absolut empfehlenswert
Juni 2016
Anubias barteri var. glabra "Minima" - Topf
Anubias barteri var. glabra "Minima" - Topf

Super schöne Anubias. Kam gut verpackt und wächst schön, wenn auch langsam. Versand und Service bei Aquasabi wie immer super schnell und sehr angenehm.