0

Dein Warenkorb ist leer.

Bacopa lanigera

Wolliges Fettblatt

Bacopa lanigera

Wolliges Fettblatt

  • Rundlich eiförmige Blätter
  • In der Landform blauviolett blühend
  • Besonders für Paludarien zu empfehlen
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Das Wollige Fettblatt ist eine große Bacopa-Art aus Brasilien. Es kommt dort auf nassem Boden und in flachem Wasser vor. Bacopa lanigera hat Ähnlichkeit mit dem Carolina-Fettblatt (Bacopa caroliniana), hat aber rundlichere Blätter und auffälligere, dichte und weiße Behaarung am Stängel. Die Blätter sind etwa 1,5 bis 3 cm lang. Die Blattadern sind häufig heller als die übrige Blattfläche, so dass die Blätter teilweise ein helles Netzmuster haben. In der Landform wachsen die Stängel mehr oder weniger niederliegend. Unter günstigen Bedingungen bildet die Pflanze hübsche, tief blauviolette Blüten in den Blattachseln. Zerriebene Blätter haben einen starken, aromatischen Geruch. In der Unterwasserform wachsen die Stängel aufrecht und sind nicht behaart. Die Sprosse sind bis etwa 5 cm breit.

Bacopa lanigera gilt teilweise als keine gute Aquarienpflanze. Laut "Plantfinder" auf der Seite aquaticplantcentral hat sie jedoch mittlere Kulturansprüche und wächst mittelschnell. Starke Beleuchtung, vollständige Nährstoffversorgung auch über das Substrat, CO2-Zugabe und Temperaturen über 20 °C sind zu empfehlen.
In der Landform ist die Pflanze wüchsiger, sie braucht dann ebenfalls intensive Beleuchtung und einen nährstoffreichen Bodengrund.

Bacopa lanigera hat mit ihren aufrechten Sprossen und dicken Stängeln im Aquarium ein ähnliches Erscheinungsbild wie Bacopa caroliniana und wirkt am besten als Gruppe im Mittelgrund. Besonders zu empfehlen ist sie als kriechende Pflanze in gut beleuchteten Paludarien, wo sie auch mit ihren Blüten einen hübschen Anblick bietet.

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)