0

Dein Warenkorb ist leer.

Floscopa cf. glomerata

Floscopa cf. glomerata

  • Kaum bekanntes Tagblumengewächs aus Afrika
  • Hellgrüne Blätter
  • Für den Vorder- und Mittelgrund geeignet
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens Freitag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Diese Pflanze aus der Familie Tagblumengewächse (Commelinaceae) dürfte im Aquarienhobby noch praktisch unbekannt sein. Sie wurde in den Niederlanden in einer Pflanzenlieferung aus Kamerun gefunden. Wahrscheinlich ist es Floscopa glomerata, eine amphibische Pflanze von nassen Orten wie Flussufern und Sümpfen, weit verbreitet im tropischen Afrika. Bis unsere Pflanze sicher bestimmt ist, schreiben wir den Namen mit einem "cf.". Es gibt weitere afrikanische Floscopa-Arten, die ebenfalls in Feuchtgebieten wachsen. Floscopa cf. glomerata kann sowohl über als auch unter Wasser wachsen. Anders als Floscopa cf. scandens wächst sie nicht durchweg strikt aufrecht, sondern die unteren Teile der Stängel legen sich teilweise auf den Boden und wurzeln an den Knoten an, wo auch Seitentriebe erscheinen. Die Blätter sind schmal-lanzettlich, etwas wellig und horizontal bis überhängend. Sie variieren in der Form und sind submers meistens schmaler als emers. Die Stängel sind bräunlich getönt, die Blätter sind mittel- bis hellgrün, oft ebenfalls mit etwas bräunlichem Ton. Das Wachstum ist langsam bis mäßig schnell.

Wir empfehlen für Floscopa cf. glomerata eine gute Makro- und Mikronährstoffversorgung, auch über das Substrat, und CO2-Zugabe. Wenn es an beidem mangelt, sind die Blätter recht kurzlebig. Mittlere Beleuchtungsstärke ist ausreichend. Die optimalen Temperaturen für diese Pflanze sind noch zu ermitteln, doch wegen ihrer tropischen Herkunft sind übliche Zimmeraquarien-Temperaturen von über 20 °C sinnvoll. So wie andere Stängelpflanzen kann diese Floscopa durch Kopf- und Seitentrieb-Stecklinge vermehrt werden. Die emerse Kultur gelingt in einem feuchten bis nassen Substrat; wir empfehlen höhere Luftfeuchte von über 50 %.

Floscpoa cf. glomerata passt mit ihrem aufsteigenden bis aufrechten, lockeren Wuchs am besten in den Aquarien-Mittelgrund. Die Pflanze wirkt graziler als Floscopa cf. scandens. Sie erscheint besonders interessant für naturhafte Layouts, die einem Uferbiotop nachgestaltet sind und wo die Pflanze auch emers wachsen kann. Auch der Versuch, sie zum Blühen zu bringen, dürfte sich lohnen. Von der Art Floscopa glomerata sind ansehnliche Blütenstände mit vielen kleinen lila Blüten bekannt.

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)