0

Dein Warenkorb ist leer.

Hedyotis salzmannii

Salzmanns Süßohr

Hedyotis salzmannii

Salzmanns Süßohr

  • Auch als Oldenlandia salzmannii bekannt
  • Grazile, hellgrüne Stängelpflanze
  • Keine hohen Ansprüche
  • Rarität
Sofort lieferbar, noch 9 verfügbar
Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens nächste Woche Dienstag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Hedyotis salzmannii, auch Oldenlandia salzmannii genannt, ist eine grazile, hellgrüne Stängelpflanze aus dem Südteil von Südamerika. Sie gehört zu den Rötegewächsen (Rubiaceae) wie z.B. auch Kaffeestrauch und Waldmeister. In der Natur kommt sie über und unter Wasser an verschiedenen Gewässern und auf nassem Boden vor. In den 1990er Jahren wurde sie zuerst als Aquarienpflanze bekannt. In den letzten Jahren labeln Gärtnereien aber Bacopa monnieri "Compact" mit diesem Namen, während H. salzmannii fast aus dem Aquarienhobby verschwunden ist. Wir bieten jedoch die echte, rare Hedyotis salzmannii an!
In der Landform wächst die Pflanze teppichartig kriechend mit kleinen weißen bis blassvioletten Blüten, unter Wasser aufrecht. Die Stängel sind dünn mit horizontal gestellten, bis etwas über 1 cm langen Blättern.

Salzmanns Süßohr stellt keine hohen Ansprüche und wächst schnell. Es kommt mit mittlerer Lichtstärke und mittelhartem Wasser zurecht. CO2-Zugabe ist nicht unbedingt nötig, fördert aber den Wuchs sehr. Niedrige Temperaturen bis etwa 25 °C sind günstig, die Art verträgt auch kaltes Wasser von weit unter 20 °C. Die Vermehrung geschieht durch Kopfstecklinge und Seitentriebe wie bei anderen Stängelpflanzen. Manchmal lösen sich Triebspitzen ab und treiben im Aquarium umher, das ist aber bei dieser Pflanze normal und wahrscheinlich eine natürliche Vermehrungsart. Wie Diodia cf. kuntzei bildet die Pflanze nur sehr feine Wurzeln und ist oft nur wenig im Boden verwurzelt. Alte Bestände können daher leicht entwurzeln, und Neustecken der Triebspitzen ist nötig.

Hedyotis salzmannii sieht am besten als größere, bis etwa 30 cm hohe Gruppe aus. Mit ihrem hellen Grün kontrastiert sie mit roten und dunkelgrünen Pflanzen. Sie dürfte in der kriechenden, hübsch blühenden Landform auch sehr interessant für Paludarien und Wabi-Kusa sein.

Hedyotis salzmannii ist eine grazile Stängelpflanze aus dem südlichen Teil von Südamerika. Diese Pflanze bildet an nassen, zeitweise überschwemmten Standorten wie z.B. an Flussufern dichte kriechende emerse Bestände, kann aber auch unter Wasser wachsen. Sie hat sich auch in Feuchtgebieten der südöstlichen USA eingebürgert.

Diese Art ist eine der wenigen Aquarienpflanzen aus der großen, überwiegend tropischen Familie der Rötegewächse (Rubiaceae). Zu dieser Verwandtschaftsgruppe zählen unter anderem auch der Waldmeister (Galium odoratum) und der Kaffeestrauch (Coffea).

Hedyotis salzmannii wird oft auch Oldenlandia salzmannii genannt, und es gibt verschiedene Meinungen darüber, welcher der beiden Namen akzeptiert werden sollte. Tatsächlich ist es noch offen, zu welcher Gattung diese Pflanze endgültig gestellt werden wird. (mehr lesen)

Populärnamen Salzmanns Süßohr
Synonyme Anotis salzmannii DC., Oldenlandia salzmannii (DC.) Benth. & Hook.f. ex B.D.Jacks.
Irrtümliche Namen Bacopa sp. 'Pantanal'
Vollständiger botanischer Name Hedyotis salzmánnii (DC.) Steud.
Familie Rubiaceae - Rötegewächse
Gattung Hedyotis
Schwierigkeitsgrad einfach
Verwendung Hintergrund, Mittelgrund, Nano-Aquarium
Wachstum schnell
pH-Wert 5 - 7
Temperatur-Toleranz 4 - 27°C
Karbonathärte 0 - 14°dKH
Vermehrung Stecklinge
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Salzmanns Süßohr
Synonyme
Anotis salzmannii DC., Oldenlandia salzmannii (DC.) Benth. & Hook.f. ex B.D.Jacks.
Irrtümliche Namen
Bacopa sp. 'Pantanal'
Vollständiger botanischer Name
Hedyotis salzmánnii (DC.) Steud.
Familie
Rubiaceae - Rötegewächse
Gattung
Hedyotis
Schwierigkeitsgrad
einfach
Verwendung
Hintergrund, Mittelgrund, Nano-Aquarium
Wachstum
schnell
pH-Wert
5 - 7
Temperatur-Toleranz
4 - 27°C
Karbonathärte
0 - 14°dKH
Vermehrung
Stecklinge
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
Eine Kundenmeinung
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(1)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Sebastian H.
Schöne Pflanze!
Mai
Hedyotis salzmannii - in Vitro
Hedyotis salzmannii - in Vitro

Die In-Vitro Portionen sind wie immer sehr ergiebig. Die Pflanze ist wirklich sehr schnellwüchsig und lässt sich über Stecklinge super in dichte Büsche verwandeln