0

Dein Warenkorb ist leer.

Hygrophila salicifolia

Weidenblättriger Wasserfreund

Hygrophila salicifolia

Weidenblättriger Wasserfreund

  • Große, hellgrüne Stängelpflanze
  • Aufrechter Wuchs
  • Bis 15 cm lange, schmale Blätter
Sofort lieferbar, noch 18 verfügbar
Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens nächste Woche Montag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
Menge Einzelpreis Ersparnis Rabatt
1+
€ 
7,
90
2+
€ 
7,
10
€ 
0,
80
10%
3+
€ 
6,
70
€ 
1,
20
15%
€ 
7,
90
inkl. MwSt.
zzgl. € 4,90 Versand
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Bei emers gepflegten Pflanzen der Gattung Hygrophila können gelegentlich kleine, feste Gewebewucherungen ("Pusteln") an der Blattober- und Unterseite auftreten. Diese sind völlig unbedenklich und nicht durch Schädlingsbefall oder Krankheit verursacht. Auf neu ausgetriebenen submersen Blättern werden diese Bläschen nicht mehr erscheinen.

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Der Weidenblättrige Wasserfreund stammt aus Feuchtgebieten im tropischen Asien und ist schon sehr lange als Aquarienpflanze bekannt. Er gehört zur Hygrophila ringens-Gruppe, wie auch Hygrophila lancea. In der Landform kann der Stängel bis etwa einen Meter hoch werden, die Blätter etwa 10-15 cm lang und 3 cm breit. In den Blattachseln von emersen Trieben können hellviolette Blüten erscheinen.
Unter Wasser wächst Hygrophila salicifolia aufrecht und kaum verzweigt. Die Triebe sehen am besten aus, wenn man sie etwa 30-40 cm hoch werden lässt. Der feste, im Querschnitt runde Stängel ist etwa 2,5 mm dick, hat bis etwa 4 cm lange Internodien und ist grün, über den Knoten etwas rotbraun getönt. Die Blätter sind schmal-lanzettlich wie die von verschiedenen Weiden-Arten (Salix). Sie sind hell- bis mittelgrün, bis etwa 11,5 cm lang und 1,9 cm breit, mit etwa 7 mm langem Stiel. Neu austreibende Blätter an der Sprossspitze sind rötlich mit braunrosa Mittelrippe. Die Pflanze wächst im Aquarium mäßig schnell.

Hygrophila salicifolia stellt keine hohen Ansprüche, braucht aber reichliche Versorgung mit Makro- und Mikronährstoffen, die sie auch aus dem Substrat aufnehmen kann. CO2-Zugabe ist nicht unbedingt nötig, fördert aber den Wuchs. Mittlere Lichtstärke reicht aus. Temperaturen zwischen etwa 20 und 28 °C sind zu empfehlen. So wie andere Stängelpflanzen kann man diese Hygrophila durch Kopf- und Teilstecklinge vermehren. Häufiges Schneiden des Bestands führt zu langsamerem Wuchs und kleineren Pflanzen.

Dieser Wasserfreund passt mit seiner Größe am besten in den Hintergrund, in großen Becken auch in den Mittelgrund und eignet sich gut für Pflanzenstraßen im holländischen Stil. Er kontrastiert mit seiner hellgrünen Farbe mit roten Pflanzen. Hygrophila salicifolia passt auch zu Asien-Biotopaquarien. Wenn die Pflanze nicht zurückgeschnitten wird, wächst sie aus dem Wasser heraus, und man kann mit ihren hellvioletten Blüten rechnen. Als emerse Pflanze ist der Weidenblättrige Wasserfreund auch für Paludarien und Wabi-Kusa interessant.

Der Name Hygrophila salicifolia bezieht sich auf verschiedene Hygrophila-Formen aus dem tropischen und subtropischen Asien. Als emers wachsende Pflanzen entwickeln sie blass-lila gefärbte Blüten, die an den Stängelknoten in den Blattachseln sitzen.generalreferences#1

Die Hygrophila salicifolia-Gruppe ist taxonomisch sehr schwierig. Verschiedene Autoren zählen Hygrophila angustifolia und H. lancea zu H. salicifolia, andere führen sie als getrennte Arten. In der "Flora of China" (Online-Version)generalreferences#2 werden die Namen H. salicifolia, H. angustifolia und H. lancea (neben einigen weiteren) als Synonyme von Hygrophila ringens var. ringens aufgeführt.

Im Aquarienhobby und Handel gibt es verschiedene Pflanzen, die man anhand ihrer Blüten zur H. salicifolia-Gruppe zählen kann. (mehr lesen)

Populärnamen Weidenblättriger Wasserfreund
Synonyme Ruellia salicifolia Vahl
Vollständiger botanischer Name Hygróphila salicifólia (Vahl) Nees
Familie Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung Hygrophila
Schwierigkeitsgrad einfach
Verwendung Hintergrund, Mittelgrund, Straße (Holland-Stil)
pH-Wert 5 - 8
Temperatur-Toleranz 18 - 30°C
Karbonathärte 2 - 18°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Stecklinge
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Weidenblättriger Wasserfreund
Synonyme
Ruellia salicifolia Vahl
Vollständiger botanischer Name
Hygróphila salicifólia (Vahl) Nees
Familie
Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung
Hygrophila
Schwierigkeitsgrad
einfach
Verwendung
Hintergrund, Mittelgrund, Straße (Holland-Stil)
pH-Wert
5 - 8
Temperatur-Toleranz
18 - 30°C
Karbonathärte
2 - 18°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Stecklinge
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr.
135.0280.00
EAN
Gewicht 0,05 kg
Versandgewicht 0,05 kg

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)