0

Dein Warenkorb ist leer.

Lagenandra nairii

Nair's Lagenandra

Lagenandra nairii

Nair's Lagenandra

  • Auch als Lagenandra sp. "Green" im Handel
  • Cryptocoryne-ähnliche Pflanze
  • Mittelgrüne Blätter mit krausem Rand
  • Solitär- und Gruppenpflanze im Mittelgrund
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Diese dekorative Lagenandra wird aus den Niederlanden unter dem Namen Lagenandra sp. "Green" geliefert. Wir haben sie anhand ihrer Blütenstände als Lagenandra nairii bestimmt. Diese Art ist in Kerala in Südwest-Indien heimisch. Sie kommt an Flussrändern vor, wo sie während der Regenzeit auch unter Wasser wächst. Lagenandra nairii ist eher selten im Handel erhältlich. Die kräftigen mittelgrünen Blätter sind eiförmig, leicht herzförmig mit bis etwa 7 cm langer Blattspreite. Der Blattrand ist wellig und gekräuselt. Die Blattstiele sind kurz behaart. Insgesamt erinnert die Pflanze an eine größere Cryptocoryne. An einem Rhizom können sich mehrere Blattrosetten befinden. Die im Topf gelieferten emersen Pflanzen sind ungefähr 6 bis 12 cm hoch. Die Blütenstände von Lagenandra nairii haben eine rotbraune Hochblatt-Spreite, die auffällig zur Seite gebogen ist.

Lagenandra-Arten sind zwar in erster Linie Sumpfpflanzen, können aber auch unter Wasser wachsen. Sie bevorzugen im Aquarium einen nährstoffreichen Bodengrund und nicht zu schwache Beleuchtung. Die Temperatur sollte bei über 22 °C, am besten bei etwa 24-26 °C liegen. Lagenandras bilden mit der Zeit einen dicken Wurzelstock (Rhizom), der über den Boden kriecht und sich gelegentlich verzweigt. Zur Vermehrung kann man Tochterpflanzen vom Rhizom abtrennen. Lagenandra nairii bildet aber als einzige Lagenandra auch unterirdische Ausläufer wie eine Cryptocoryne.

Lagenandra nairii eignet sich mit ihrer mittleren Größe als Einzelpflanze oder kleine Gruppe im Mittelgrund und bildet mit ihrer breiten Blattform und grünen Färbung einen Kontrast zu Pflanzen mit anderer Textur und Färbung. Auch als Sumpfpflanze für luftfeuchte Paludarien ist sie geeignet. Man kann dann mit ihren interessant geformten Blütenständen rechnen.

Bitte beachte, dass wir bei der Lieferform Bund/Topf dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Wasserpflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Lagenandra nairii stammt aus dem indischen Bundesstaat Kerala und wurde bisher nur an ihrer Typus-Lokalität (Athirappally-Wasserfälle, Chalakkudi-Fluss) gefunden. Die Art besiedelt dort das schattige Flussufer und wird während der Regenzeit überflutet. Sie wurde 1981 entdeckt und 1984 wissenschaftlich beschrieben.

Im Hobby kennt man L. nairii vor allem als emers kultivierte Sumpfpflanze. Sie ist aber offenbar auch als submerse Aquarienpflanze geeignet.

Sie ist die einzige Lagenandra-Art, die sich durch Ausläufer vermehrt, wie man es von Cryptocoryne-Arten kennt.

- WIrd fortgesetzt -

Populärnamen Nairs Lagenandra
Vollständiger botanischer Name Lagenándra naírii Ramamurthy & Rajan
Familie Araceae - Aronstabgewächse
Gattung Lagenandra
Höhe 10 - 20cm
Breite 15 - 30cm
Wachstum langsam
Temperatur-Toleranz 24 - 28°C
Vermehrung Ausläufer, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Nairs Lagenandra
Vollständiger botanischer Name
Lagenándra naírii Ramamurthy & Rajan
Familie
Araceae - Aronstabgewächse
Gattung
Lagenandra
Höhe
10 - 20cm
Breite
15 - 30cm
Wachstum
langsam
Temperatur-Toleranz
24 - 28°C
Vermehrung
Ausläufer, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)