0

Dein Warenkorb ist leer.

Myriophyllum spicatum

Ähriges Tausendblatt

Myriophyllum spicatum

Ähriges Tausendblatt

  • Feinfiedrige Pflanze aus Europa, Asien und Afrika
  • Selten in Aquarien gehalten
  • Rötlicher Stängel, tiefgrüne Blätter
  • Sehr schnellwüchsig
  • Für Kaltwasser- und mäßig warme Aquarien
Ausverkauft
Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

Anmelden oder
Kundenkonto eröffnen
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Myriophyllum spicatum ist in Europa die häufigste Tausendblatt-Art. In Deutschland ist sie winterhart; während des Winters bleibt sie unter Wasser grün. Diese Unterwasserpflanze ist aber bis ins südliche Afrika und weite Teile Asiens verbreitet. Sie wächst in Seen und Flüssen, besonders solchen mit nährstoff- und kalkreichem Wasser. Die Stängel werden in der Natur 1-4 m lang. Im Sommer ragen die ährenartigen Blütenstände aus dem Wasser.
Das Ährige Tausendblatt hat rötliche bis dunkelrote Stängel und tiefgrüne, feinfiedrige Blätter in Viererquirlen. Die Abstände (Internodien) zwischen den Quirlen sind recht groß, was typisch für diese Art ist.

Dieses heimische Tausendblatt gilt zwar allgemein als ungeeignet für Warmwasseraquarien, doch nach unserer Erfahrung wächst es gut bei über 20 °C, wenn es stark beleuchtet und reichlich mit Nährstoffen und CO2 versorgt wird. In hartem Wasser mit geringem CO2-Level bilden sich häufig Kalkbeläge auf den Blättern durch biogene Entkalkung. Sein sehr schneller Wuchs macht häufiges Einkürzen und Neustecken erforderlich. Es bildet recht viele Seitentriebe und ist daher einfach durch Stecklinge zu vermehren.

Myriophyllum spicatum ist in der Aquaristik wenig bekannt, aber eine ideale Stängelpflanze für gut beleuchtete Kaltwasseraquarien. Auch in mäßig warmen Tropenaquarien bis etwa 25 °C kann es verwendet werden. Mit seinen roten Stängeln und kräftig grünen, federartigen Blättern wirkt es attraktiv, besonders als dichter Bestand im Hinter- bis Mittelgrund hoher Becken.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen von Aquasabi stehen für Qualität. Als passionierte Aquarianer wissen wir worauf es bei Aquarienpflanzen ankommt und tun jeden Tag unser Bestes, damit ihr frische Ware in exzellenter Qualität erhaltet. Wir erhalten unsere Aquarienpflanzen nur aus den renommiertesten Wasserpflanzengärtnereien oder züchten diese selber, wenn es besonders seltene Aquarienpflanzen sind. Und im Fall der Fälle, dass eine Pflanze auf dem Transportweg gelitten hat, finden wir auch immer eine Lösung, die dir wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Versprochen!

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(0)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)