Pogostemon quadrifolius

Vierblättriger Wasserstern

Pogostemon quadrifolius

Vierblättriger Wasserstern

  • Auch bekannt als Pogostemon stellatus 'Octopus'
  • Sehr schmale, lange Blätter
  • Hellgrün mit rötlichen Tönen
  • Schnellwüchsig
  • Sehr einfach
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens Samstag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Die Vierblättrige Sternpflanze ist noch relativ neu im Aquarienhobby und hat sich bald als eine anspruchslose, sehr schnellwüchsige und auch schöne Stängelpflanze herausgestellt. Sie wurde zuerst als Pogostemon stellatus "Octopus" aus Laos nach Europa eingeführt, und im Jahr 2013 stellte sich ihre wahre Identität heraus. Pogostemon quadrifolius ist von Indien und Bangladesh bis Südostasien als Sumpf- und Wasserpflanze verbreitet. Sie hat Quirle von meistens vier Blättern an den Stängelknoten, worauf sich der Artname P. quadrifolius bezieht. In der Unterwasserform (submers) sind ihre Blätter ungefähr 12 - 14 cm lang und 3 mm breit. Sie sind oft seitlich gebogen, daher der Handelsname "Octopus". Die Unterseite der hell- bis mittelgrünen Blätter ist teilweise blass-lila getönt, und die Triebspitzen können sich rot-braun färben. Die etwa 3,5 mm dicken Stängel wachsen locker aufrecht oder zur Seite und sind mäßig verzweigt.
In der Landform (emers) sind die Blätter breiter und kürzer als bei der submersen Pflanze. Ins Aquarium gepflanzt, bilden die emersen Stängel bald submerse Austriebe mit den typischen langen, schmalen Blättern.

beschreibungsfoto

Blattstruktur der submersen Blätter

Von allen bisher als Aquarienpflanzen bekannten Pogostemon-Arten ist P. quadrifolius am einfachsten zu halten. Der Vierblättrige Wasserstern wächst auch in Aquarien mit mäßiger Beleuchtung und ohne zusätzliches CO2. Gute Makro- und Mikronährstoffversorgung fördert aber sehr den eh schon schnellen Wuchs. Dieses Pogostemon wächst bei geringer bis hoher Karbonathärte und bei Temperaturen zwischen etwa 20 - 28 °C. Gelegentlicher Schnitt fördert buschigeren, verzweigten Wuchs. Die Vermehrung geschieht durch Kopf- und Teilstecklinge.

Der Vierblättrige Wasserstern ist eine große Stängelpflanze, die aber mit ihrem sehr schmalen, kurvig gebogenen Blattwerk grazil wirkt. Besonders bei schwächerem Licht hat die Pflanze ein lockeres, ausladendes Wuchsbild, die Sprosse "schlängeln" sich oft geradezu durch das Aquarium. Am besten wirkt Pogostemon quadrifolius in großen Aquarien als mindestens 30 - 40 cm hoher Bestand im Mittel- bis Hintergrund. Als sehr schnellwüchsige, einfache Pflanze, die geringere Ansprüche stellt als z.B. Pogostemon stellatus, ist sie Aquarien-Anfängern und für die Erstbepflanzung von neu eingerichteten Becken zu empfehlen. Auch für Asien-Biotopaquarien ist Pogostemon quadrifolius interessant.

- folgt -

Populärnamen Vierblättriger Wasserstern
Synonyme Dysophylla quadrifolia Benth., Eusteralis quadrifolia (Benth.) Panigrahi
Irrtümliche Namen Pogostemon stellatus ''Octopus''
Vollständiger botanischer Name Pogostémon quadrifólius (Bentham) Kuntze
Familie Lamiaceae - Lippenblütengewächse
Gattung Pogostemon
Schwierigkeitsgrad sehr einfach
Textur langblättrig
Verwendung Hintergrund, Mittelgrund
Wachstum sehr schnell
pH-Wert 6 - 7
Karbonathärte 1 - 18°dKH
Vermehrung Stecklinge
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Vierblättriger Wasserstern
Synonyme
Dysophylla quadrifolia Benth., Eusteralis quadrifolia (Benth.) Panigrahi
Irrtümliche Namen
Pogostemon stellatus ''Octopus''
Vollständiger botanischer Name
Pogostémon quadrifólius (Bentham) Kuntze
Familie
Lamiaceae - Lippenblütengewächse
Gattung
Pogostemon
Schwierigkeitsgrad
sehr einfach
Textur
langblättrig
Verwendung
Hintergrund, Mittelgrund
Wachstum
sehr schnell
pH-Wert
6 - 7
Karbonathärte
1 - 18°dKH
Vermehrung
Stecklinge
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Fragen und Antworten zu Pogostemon quadrifolius

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Wie groß kann diese Pflanze werden und oder, falls man Sie zurück schneiden kann auf die Gewünschte Länge, muss ich dabei was beachten? LG.
Jennifer R.
Mar. 2023
Lisa Pogodda
Mar. 2023
Support
Die Pogostemon quadrifolius kann über 40 cm hoch werden. Wie die meisten Stängelpflanzen können auch ihre Stängel etwa bei der Hälfte oder nur die Spitzen zugeschnitten werden. Die Stängel verzweigen sich dann und die Spitzen können als Stecklinge ebenfalls ins Substrat gepflanzt werden. Dadurch wächst die Pogostemon quadrifolius sehr zügig zu einem breiten Busch heran.
Hilfreich!

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.9 von 5 Sternen bewertet
1 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(9)
4 Sterne(1)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Claudia W.
Gute Qualität und Menge
Januar 2018
Pogostemon quadrifolius
Pogostemon quadrifolius

Hier stimmt die Menge und die Qualität, die Pflanze macht sich nach dem Einsetzen prima. Versand wie immer der schnelleste, den ich kenne. Danke.

Stephanie K.
Hübsche Pflanze
September 2019
Pogostemon quadrifolius
Pogostemon quadrifolius

Habe eine tolle gut gewachsene Pflanze erhalten. Kann ich nur weiterempfehlen. Ideal für meine Garnelen und kleinen Fische.

Lieferung wie immer sehr fix.

Irina E.
Riesige Portion
Mai 2016
Pogostemon quadrifolius
Pogostemon quadrifolius

Super schnelle Lieferung, riesige Portion, wusste kaum wohin mit so vielen Pflänzchen. Waren am Anfang noch recht zerknitterte kleine Pflanzenknäule, die sich aber nach ca. (mehr lesen)

Alle Kundenmeinungen