0

Dein Warenkorb ist leer.

Schismatoglottis prietoi

Schismatoglottis prietoi

  • Neue Aquarienpflanze von den Philippinen
  • Noch selten im Handel
  • Hervorragende Aquarieneignung
  • Kleine hellgrüne, elliptische Blätter
Ausverkauft
Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist.

Anmelden oder
Kundenkonto eröffnen
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Schismatoglottis prietoi ist ein kleines Aronstabgewächs mit hervorragender Aquarieneignung. Diese Schismatoglottis ist sowohl wissenschaftlich als auch aquaristisch eine Neuheit. Sie stammt von den Philippinen und wurde zuerst auf der Insel Cebu gefunden. Im Jahr 2015 wurde sie zu Ehren des philippinischen Pflanzensammlers Esquerion Prieto benannt. In der Natur wächst sie zum großen Teil submers und bildet mit kriechenden, dünnen Rhizomen Massenbestände im Kies und Sand von Flussbetten, ähnlich einer Cryptocoryne. Ihre kleinen, elliptischen, glänzenden Blätter sehen denen von Anubias 'Petite' ähnlich, sind aber etwas kleiner und heller grün. Auch wächst die Pflanze im Aquarium schneller als diese Anubias.

Diese kleine Rhizompflanze kann in den Boden gepflanzt werden, doch es gibt auch positive Berichte über ihre Verwendung als Aufsitzerpflanze auf Gestein. Sie stellt keine besonderen Ansprüche und gedeiht auch in mittelhartem Wasser, doch eine moderate Beleuchtungsstärke sowie eine gute Nährstoffversorgung über das Wasser sind sehr förderlich für ihren Wuchs. Das anfangs langsame Wachstum beschleunigt sich nach dem Einwachsen. Mit der Zeit bildet diese Schismatoglottis einen dichten, breiten Bestand. Die Vermehrung geschieht einfach durch Teilung bzw. Vereinzeln von Tochterpflanzen.

Diese neue, bisher wenig bekannte Aquarienpflanze verdient eine weite Verbreitung im Hobby, sie ist vielseitig verwendbar und wirkt am besten als Gruppe im Vorder- oder Mittelgrund. In "geografisch korrekten" Asien-Becken kann sie als Ersatz für die aus Afrika stammenden kleinen Anubias-Formen eingesetzt werden.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen von Aquasabi stehen für Qualität. Als passionierte Aquarianer wissen wir worauf es bei Aquarienpflanzen ankommt und tun jeden Tag unser Bestes, damit ihr frische Ware in exzellenter Qualität erhaltet. Wir erhalten unsere Aquarienpflanzen nur aus den renommiertesten Wasserpflanzengärtnereien oder züchten diese selber, wenn es besonders seltene Aquarienpflanzen sind. Und im Fall der Fälle, dass eine Pflanze auf dem Transportweg gelitten hat, finden wir auch immer eine Lösung, die dir wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Versprochen!

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet
2 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(2)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
Gunnar H.
hervorragend
September 2017
Schismatoglottis prietoi - Einzelpflanze
Schismatoglottis prietoi - Einzelpflanze

Meine erste Schismatoglottis. Eine sehr schöne Pflanze. Es kam eine kräftige einzelne Pflanze an. Man kann sie einpflanzen oder aufbinden. Es soll beides gehen. (mehr lesen)

Tobias S.
Mischung aus Anubias und Bucephalandra..
März
Schismatoglottis prietoi - Einzelpflanze
Schismatoglottis prietoi - Einzelpflanze

Die Pflanze kam sicher verpackt und kerngesund bei mir an.

Ich konnte locker 3 Pflanzen draus machen und probiere sie mal als Aufsitzerpflanze aus.