0

Dein Warenkorb ist leer.

Spiranthes odorata

Wasserorchis

Spiranthes odorata

Wasserorchis

  • Auch bekannt als Spiranthes cernua
  • Für Aquarien geeignete Orchidee
  • Über Wasser dekorative Blütenstände
  • Sehr interessant für Paludarien und Wabi-Kusa
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
€ 
10,
90
inkl. MwSt.
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Die Wasser-Orchis ist bisher die einzige Orchidee unter den Aquarienpflanzen. Seit langem wird sie auch Spiranthes cernua genannt, dies ist jedoch der Name einer anderen, ähnlichen Art. Spiranthes odorata ist in den Südstaaten der USA bis Süd-Florida verbreitet und besiedelt Sumpfzypressen-Wälder, Flussufer und Gräben, an schattigen bis sonnigen Stellen, die zeitweise überflutet sein können. Die hübschen weißen Blütenstände befinden sich an den Enden von langen Stängeln und sind dicht mit spiralig angeordneten weißen, kleinen Blüten besetzt. Sie können auch erscheinen, wenn die Pflanze im Wasser steht.

Im Aquarium kann Spiranthes odorata völlig untergetaucht wachsen. Sie wächst dann sehr langsam und hat meistens nicht mehr als sechs Blätter, die bis etwa 10 cm lang sind. Die Unterwasserform erinnert an eine kleine Sagittaria. Spezielle Ansprüche an pH-Wert und Wasserhärte hat die Wasserorchis nicht, auch der Lichtbedarf ist recht gering. CO2-Zugabe sowie Makro- und Mikronährstoffversorgung über das Wasser dürften jedoch förderlich für den Wuchs sein. Der günstigste Temperaturbereich ist 22-26 °C.
In weniger als 40 cm hohem Wasser kann Spiranthes odorata auch im Aquarium ihre Blütenstände aus dem Wasser schieben, wenn sie lange ungestört gewachsen ist. Sie wächst am besten emers, etwa in Hydrokultur oder nasser Erde, sogar als Zimmerpflanze am Fenster.
Diese Orchidee vermehrt sich durch Jungpflanzen an den Enden der dicken, horizontal wachsenden Wurzeln.

Unter Wasser hat die Wasser-Orchis ein schlichtes Erscheinungsbild und wirkt am besten als Gruppe im Vorder- bis Mittelgrund.
Besonders interessant ist diese kleinblütige Orchidee als blühende Pflanze in flachem Wasser. Ihr gestalterisches Potenzial für offene Aquarien, Paludarien, Riparien und Wabi-Kusa ist sicher noch nicht ausgeschöpft.

Die Wasserorchis, Spiranthes odorata, ist in den USA von Texas und Oklahoma südlich bis Florida und nordöstlich bis New Jersey verbreitet. Spiranthes-Arten werden im Deutschen auch Drehwurz, Wendelwurz oder Wendelorchis genannt, weil die Blüten an den aufrechten Blütenständen spiralig angeordnet sind. Es gibt weltweit 45 Arten, in Nord- bis Südamerika, Eurasien, Nordafrika und Australien. Spiranthes odorata ist eine Sumpfpflanze und besiedelt nasse, saisonal überschwemmte Standorte wie z.B. Taxodium-Sümpfe, Flussufer und Gräben.

In der Natur werden die Pflanzen 10 bis über 100 cm hoch und blühen von September bis Dezember, auch wenn sie in seichtem Wasser stehen. An den sich horizontal ausbreitenden Wurzeln entwickeln sich Jungpflanzen, dadurch bildet die Wasserorchis an den Naturstandorten Kolonien. (mehr lesen)

Populärnamen Wasserorchis, Wasserorchidee, Unterwasser-Orchidee
Synonyme Neottia odorata Nuttall, Spiranthes cernua var. odorata (Nutt.) Correll
Irrtümliche Namen Spiranthes cernua
Vollständiger botanischer Name Spiránthes odoráta (Nutt.) Lindl.
Familie Orchidaceae - Orchideen
Gattung Spiranthes
Schwierigkeitsgrad mittel
Verwendung Mittelgrund
Wachstum langsam
pH-Wert 6 - 7
Temperatur-Toleranz 15 - 28°C
Karbonathärte 2 - 18°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Jungpflanzen an den Wurzeln, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Wasserorchis, Wasserorchidee, Unterwasser-Orchidee
Synonyme
Neottia odorata Nuttall, Spiranthes cernua var. odorata (Nutt.) Correll
Irrtümliche Namen
Spiranthes cernua
Vollständiger botanischer Name
Spiránthes odoráta (Nutt.) Lindl.
Familie
Orchidaceae - Orchideen
Gattung
Spiranthes
Schwierigkeitsgrad
mittel
Verwendung
Mittelgrund
Wachstum
langsam
pH-Wert
6 - 7
Temperatur-Toleranz
15 - 28°C
Karbonathärte
2 - 18°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Jungpflanzen an den Wurzeln, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr.
135.0222.00
EAN
Gewicht 0,11 kg
Versandgewicht 0,11 kg

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.3 von 5 Sternen bewertet
4 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(3)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(1)
1 Stern(0)
konrad k.
Gut für emerse Nutzung
Juni 2020
Spiranthes odorata - Topf
Spiranthes odorata - Topf

Emers einfach Top, dann im Topf empfohlen. Mal sehen, ob sie blühen wird. Bisher pflegeleicht und interessante Blattform als emerse Pflanze.

Frank O.
Tricky. Schön emers
Dezember 2018
Spiranthes odorata - in Vitro XL
Spiranthes odorata - in Vitro XL

Die Pflanze eigent sich SEHR GUT für emerse projekte. Allerdings sollte man dringend beachten die Pflanze NICHT ins Substrat zu stecken, sonst gammelt die Pflanze wech. (mehr lesen)

Thom G.
Naja..
Dezember 2020
Spiranthes odorata - Topf
Spiranthes odorata - Topf

Topf ist ein wenig irreführend. Es war eine Einzelpflanze, die auch nicht gerade unbedingt sehr gut aussah. 4 Blätter, eines verfault und ein zweites am verfaulen. (mehr lesen)

Alle Kundenmeinungen