Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Unterschied daytime cluster und cluster control

    Lichtsteuerung

    Die Unterschiede zwischen den Serien cluster und eco von daytime haben wir in diesem Artikel bereits erläutert. Was ist aber nun genau cluster control?

    daytime cluster control 60.2

    cluster control

    Die cluster control ist keine normale cluster-Serie von daytime, sondern stellt eine eigene, spezielle Serie dar. Wie der Name schon erahnen lässt, liegt hier der Schwerpunkt in den Steuermöglichkeiten der Aquarienbeleuchtung. Diese Serie bietet eine Tageslichtsimulation samt Gewitter- und Wolkensimulation, das Spiel mit Lichtfarben sowie diverse Dimm-Möglichkeiten.
    Darum sind die LED-Module bei der cluster control-Serie ab Werk neben weißen auch mit blauen und roten LEDs bestückt. Die entsprechende Lichtfarbe nennt sich bei daytime UBRW (Ultra-Blue-Red-White). Durch die farbigen LEDs lassen sich auch ohne Probleme Sonnenaufgänge sowie ein Mondlicht für die Nachtphase erzeugen.

    daytime cluster control Kabel

    Kennzeichnendes Merkmal der Serie cluster control ist daher ein mehrpoliges Steckersystem (also anders als bei den Serien cluster und eco).
    Außerdem ist ein kompatibler Tageslichtsimulator beziehungsweise LED-Controller zwingend für den Betrieb einer cluster control-Leuchte notwendig.

    daytime lighting control LC 14

    Der LED-Controller aus dem Hause daytime etwa lässt sich simpel zwischen Leuchte und Netzteil verbinden und ist sehr einfach zu programmieren. Neben drei Schaltzeiten (Tag, Pause, Nacht) sind außerdem Features wie Morgenröte, Gewittersimulation und Wolkenflug spielend leicht möglich.