0

Dein Warenkorb ist leer.

Sukei Research: Filter

richtig Filtern? So gehts!

Filtersysteme reinigen das Wasser von Naturaquarien™ und bestehen aus einer Filtereinheit und verschiedenen Filtermedien. Dabei unterscheidet man zwischen biologischen und chemischen Filtermedien. Untersuchen wir nun die Eigenschaften beider Filtermedien aus einer mikroskopischen Perspektive heraus.


ADA Super Jet Filter



Es gibt die verschiedensten Filtertypen um das Aquarienwasser zu reinigen. In Naturaquarien™, in denen es hauptsächlich um die Wasserpflanzen geht, nutzen wir meistens externe Filter mit einer hohen Kapazität, die den CO2 Gehalt nicht beeinflussen. Die ADA Superjet Filterserie ist ein externer Filter, der für die besonderen Ansprüche von Naturaquarien™ erdacht wurde und in verschiedenen Modellen, je nach Aquariengröße, erhältlich ist. Jeder Typ von Filtermedien bietet eine unterschiedliche Kombination aus Bakterienstämmen und Absorption von Verunreinigungen in Abhängigkeit zu ihren verschiedenen Oberflächenstrukturen. Im Folgenden möchten wir die Eigenschaften der ADA Superjet Filterserie beleuchten und die verschiedenen Filtermedien vorstellen.



ADA Super Jet Filter Scape




Ein Vergleich der Super Jet Modelle



ADA Super Jet Filter Chart



Oben siehst du eine Vergleichstabelle nach Flussrate und Kapazität (z.B. für Filtermedien). Im Allgemeinen steigt die Filterkapazität mit der Behälterkapazität und der Flussrate. Die Pumpenflussrate hängt von der Wechselzahl der Stromversorgung ab.



Elektronenmikroskopbild der Filtermedienoberfläche



ADA Bio Rio Microscope


Oberfläche von ADA Bio Rio (x450)



ADA Bamboo Charcoal Microscope


Oberfläche von ADA Bamboo Charcoal (x300)



Unter einem Elektronenmikroskop sind zahllose Erhebungen, Dellen und kleine Poren auf den Oberflächen von ADA Bio Rio und ADA Bamboo Charcoal zu sehen. Filterbakterien siedeln sich in diesen Nischen an.



Zusammenhang zwischen der Form von Filtermedien und der Wasserflussrate



ADA Zusammenhang zwischen Filtermedium und Durchflussrate


ADA Bio Cube bietet eine geeignete Oberfläche für die Ansiedlung von Filterbakterien, kann aber auch schneller verklumpen. ADA Bio Rio hingegen verklumpt höchst selten.



Oberfläche von ADA NA-Carbon



ADA NA Carbon Oberfläche


(x1000)
Auf der Oberfläche von ADA NA-Carbon zeigen sich unzählige feine Poren, einem hochwertigen Aktivkohlenstoff.



Absorptionskapazität von Aktivkohle



ADA Aktivkohlewirkung 1


Verunreinigungen im Wasser wie organische Bestandteile werden von der Oberfläche der Aktivkohle angezogen und in die feinen Poren aufgenommen.


Nach der Absorption



ADA Aktivkohlewirkung 2


Die aufgenommenen organischen Bestandteile werden nach und nach von den Filterbakterien zersetzt.





Fazit:



„Wähle dein Filtermodell anhand der Aquariengröße aus.“

„Die Wasserflussrate hängt von der Struktur der Filtermedien ab.“

„NA Carbon fungiert auch als biologischer Filter.“




Source and Copyright of the article/photos - Aqua Design Amano - ADA