0

Dein Warenkorb ist leer.

ADA Softenizer

Das richtige Wasser mit den ADA Softenizern

Die meisten aquatischen Pflanzen bevorzugen weiches Wasser. Daher ist die Wasserhärte eines Aquariums ein wichtiger Faktor bei der Pflege von gesunden Wasserpflanzen. Softenizer ist eine geschützte Glaswarenserie von ADA mit eine Ionen tauschenden Naturharz, das die Wasserhärte durch die Aufnahme von Kalzium und Magnesium Ionen stark reduziert.

ADA Softenizer

Softenizer 20, Softenizer 50, Softenizer 300

Softenizer

Ein signifikanter Anstieg der Wasserhärte kann verheerende Folgen für dein Aquarium haben, da er das Pflanzenwachstum hemmt. Aquarienwasser zu enthärten wird mit Aqua Soil als Substrat enorm erleichtert. Nach der ersten Phase kann diese Wirkung jedoch rasch nachlassen. Daher wurde nach langer Entwicklung die Softenizer Serie eingeführt. In bepflanzten Aquarien geben die kalziumhaltigen Steine ihre Stoffe durch die Versorgung mit Stickstoff langsam in das Wasser ab und steigern so die Wasserhärte. Da Wasserpflanzen aber weiches Wasser bevorzugen, führt das bald zu Zwergenwuchs, Farbverlust, gekräuselten Knospen und verlangsamten Wachstum. Der Ionen tauschende Naturharz im Softenizer wird durch den Fluss des Wassers aus dem Kanister-Filtersystem aktiviert. Auf der Oberfläche des Naturharzes findet nun ein Ionenaustausch zwischen Kalzium und Magnesium Ionen und positiven Ionen statt. So wird das Aquarienwasser allmählich enthärtet. Dieser Ionenaustausch klingt sehr einfach, war jedoch eine der größten Herausforderungen für den Entwickler Amano, der bereits viele Produkte für Naturaquarien erdachte. Die Entdeckung eines Ionen tauschenden Naturharzes und seine herausragenden wasserenthärtenden Eigenschaften regten den Erfindergeist an. Die Softenizer Serie ist eines der Meisterwerke von ADA, mit einem enormen Wirkungsgrad und hoher Anwenderfreundlichkeit. Die oben aufgeführten drei Packungseinheiten sind je nach Aquariengröße und Wasserhärte erhältlich.



ADA Softenizer Aquascape



"Der Einfluss der Wasserhärte auf Wasserpflanzen ist seit der Einführung von Aqua Soil deutlich geringer geworden."

Durch den Einsatz von sehr verbreiteten Seegranulaten war es lange Zeit schwierig, die Wasserhärte in Aquarien zu senken, um ein gesundes Pflanzenwachstum zu ermöglichen. Um dieser Problematik entgegen zu wirken wurde der Einsatz von Treibhölzern ein Trend. Seit der Einführung von Aqua Soil stellte die Wasserhärte jedoch ein geringeres Problem dar, da die positiven Ionen in dem Substrat die Kalzium und Magnesium Ionen verdrängten. Sollten deine Iwagumi Pflanzen nur langsam wachsen, liegt der Verdacht einer hohen Wasserhärte in Abhängigkeit mit den verwendeten Steinen nahe.




ADA Softenizer mit Naturharz

Softenizer Ionen tauschender Naturharz

Der positive Ionen tauschende Naturharz im Softenizer kann immer wieder verwendet werden, wenn er regelmäßig mit Salinen gewaschen wird. Achte darauf, dass die Oberfläche nicht austrocknet und keine groben Unregelmäßigkeiten erkennen lässt. Solltest du dies bemerken, ist es an der Zeit, das Naturharz zu ersetzen. Die Wirkung des Ionen tauschenden Naturharzes kann leicht mit einem Wasserhärtetest überprüft werden.

ADA Naturharz

Inhalt des Softenizer Sets:
Softenizer (mit Saugnapf) / Ionen tauschendes Naturharz (250ml)/ Adapter / Einfachregler / Silikonrohr


Anwendung:

Softenizer 20: Aquarienbecken mit 60cm oder weniger / geringe Wasserhärte
Softenizer 50: Aquarienbecken mit 60 bis 90cm / mittlere Wasserhärte
Softenizer 300: Aquarienbecken mit 90cm und mehr / hohe Wasserhärte




Source and Copyright of the article - Aqua Design Amano - ADA