0

Dein Warenkorb ist leer.

Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf"

Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf"

  • Grasartig, ähnelt Vallisneria nana
  • Sehr schmale, flexible Blätter
  • Dunkelgrüner Farbton
  • Wächst auch als Aufsitzerpflanze
  • Stellt keine hohen Ansprüche
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand ab € 50,- innerhalb Deutschland Region ändern
Expresslieferung möglich
1-3 Werktage Lieferzeit - bestelle heute und erhalte deine Lieferung frühstens nächste Woche Dienstag
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Diese bemerkenswerte grasähnliche Pflanze kam in Asien als Eriocaulon sp. "Japan" in den Handel, so werden im Aquarienhobby jedoch auch ganz andere Eriocaulon-Formen genannt. In Europa bekam sie den Handelsnamen Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf". Die Artzugehörigkeit ist noch unklar. Die Pflanze ist sicherlich nicht in Japan heimisch und sieht gewissen Eriocaulon-Arten ähnlich, die in Indien in schnell strömenden Flüssen auf Fels-Untergrund vorkommen. Die flexiblen, dunkelgrünen, glatten Unterwasserblätter werden etwa 30-40 cm lang und nur 1,5 mm breit. Sie sitzen zweizeilig (in 2 Reihen) am Wurzelstock - für Eriocaulon ungewöhnlich. Das kriechende bis aufsteigende, kurze, harte Rhizom verzweigt sich stark. Mit der Zeit bildet sich dadurch ein großer, dichter "Grasbusch". Mitunter bleiben junge Blätter beim Austrieb stecken und werden dann "knitterig". Man kann diese entfernen, danach treiben normalerweise wieder gerade Blätter aus.
Interessanterweise heftet sich dieses Eriocaulon mit den Wurzeln an harten Materialien wie Steinen und Holz fest, und vermutlich wächst es am Naturstandort auf Fels- und Geröll-Untergrund in Fließgewässern. Es kann im Aquarium also auch als Aufsitzerpflanze verwendet werden, wurzelt ansonsten aber auch im Bodengrund wie andere Eriocaulon-Arten.
Gelegentlich erscheinen Blütenstände, die kürzer als die Blätter bleiben. Wenn sie aus flachem Wasser herauswachsen können, öffnen sich die Blütenköpfe mit vielen winzigen grauweißen Blüten. Bleiben die Blütenstände unter Wasser, entwickeln sich an ihnen Adventivpflanzen.

Ganz im Unterschied zu vielen anderen Eriocaulon-Arten ist Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" nach unserer Erfahrung eine ausgesprochen pflegeleichte, recht robuste Pflanze. Sie wächst bei uns sehr gut sowohl in weichem, CO2-reichem Wasser und nährstoffreichem, saurem Substrat (Aquasoil) als auch in Wasser mit mittlerer Karbonathärte, bei ungefähr 21-26 °C. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des verzweigten Wurzelstocks sowie durch Adventivpflanzen an submersen Blütenständen.

Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" stellt mit seinen eleganten, grasartigen Blättern eine Alternative zu anderen schmalblättrigen Hintergrundpflanzen wie Vallisneria nana oder Helanthium bolivianum "Angustifolius" dar und hat den großen Vorteil, nicht wie diese mit Ausläufern umherzuwuchern. Auch als ungewöhnliche Aufsitzerpflanze bietet es interessante Gestaltungsmöglichkeiten, etwa auf und zwischen Steinen in Bachbiotopbecken.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafür garantieren können, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Diese grasartig aussehende Pflanze wurde 2010 von Massimo Iannella nach Italien eingeführt. Er erhielt sie von einem Händler unter der Bezeichnung Eriocaulon sp. 'from Japan', ohne weitere Informationen. Da auch deutlich anders aussehende Pflanzen sehr ähnlich bezeichnet werden, wählte er den Namen Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf", unter dem die Pflanze auch ihren Weg zu anderen Hobbyisten in Europa fand.

Wie M. Iannella betont, ist die Zuordnung zur Gattung Eriocaulon nur vorläufig und unsicher. Die Pflanze hat zweizeilig (in zwei Reihen) am Rhizom angeordnete Blätter, was für die Familie Eriocaulaceae ungewöhnlich ist. Im Jahr 2012 bildete sie bei der Firma Aquasabi (Deutschland) kopfige Blütenstände mit winzigen, weißlichen Blüten, wie sie für die Familie Eriocaulaceae typisch sind. (mehr lesen)

Synonyme Eriocaulon sp. 'from Japan'
Familie Eriocaulaceae - Wollstängelgewächse
Gattung Eriocaulon
Schwierigkeitsgrad einfach
Verwendung Hintergrund, Mittelgrund, Solitär
Höhe 20 - 40cm
Breite 5 - 20cm
Wachstum mittel
pH-Wert 5 - 7
Temperatur-Toleranz 21 - 26°C
Karbonathärte 0 - 12°dKH
Vermehrung Jungpflanzen am Blütenstand, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? unbekannt
Quelle Flowgrow
Synonyme
Eriocaulon sp. 'from Japan'
Familie
Eriocaulaceae - Wollstängelgewächse
Gattung
Eriocaulon
Schwierigkeitsgrad
einfach
Verwendung
Hintergrund, Mittelgrund, Solitär
Höhe
20 - 40cm
Breite
5 - 20cm
Wachstum
mittel
pH-Wert
5 - 7
Temperatur-Toleranz
21 - 26°C
Karbonathärte
0 - 12°dKH
Vermehrung
Jungpflanzen am Blütenstand, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
unbekannt
Quelle
Flowgrow

Allgemeines

Bitte wähle deine gewünschte Ausführung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Artikelnr.
EAN
Gewicht
Versandgewicht

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Setze ich Eriocaulon in das Soil oder muss das Rhizom aufsitzen?
Enrico K.
Oct. 2022
Lisa Pogodda
Oct. 2022
Support
Die Eriocaulon "Japan Needle Leaf" kann wie andere Rosettenpflanzen wenige Zentimeter tief in den Bodengrund gepflanzt werden. Die In vitro-Pflanzen haben anfangs kaum Wurzeln, lassen sich aber mit kleineren Steinen ein wenig beschweren oder auch mit Pflanzenklammer auf dem Boden feststecken. Sie wächst aber tatsächlich auch als Aufsitzerpflanze, wie wir festgestellt haben. Man kann sie auf Holz oder Stein befestigen, sie heftet sich dann mit den Wurzeln fest.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.8 von 5 Sternen bewertet
12 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(10)
4 Sterne(2)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Stern(0)
sandra l.
Zartes Gewächs
März 2018
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze

Geliefert als Einzelpflanze beherrscht sie den Hintergrund und schafft eine gewisse Tiefe. Sehr schön. Sie wiegt sich sehr hübsch im Strom.....

Ronny B.
Sehr schöne Pflanze
April 2017
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze

Sehr schneller Versand, gut verpackt und immer ein offenes Ohr bei Fragen und schnelle Antworten darauf.

Immer wieder schön mit Profis zu arbeiten :-)

Tobias S.
eine sehr schöne Hintergrund Pflanze
September 2014
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze
Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" - Einzelpflanze

Die Pflanze ähnelt sehr stark der Vallisneria nana,ist sogar noch ein bisschen feiner und hat im Gegensatz zu ihr nicht die Angewohnheit mit Ablegern um sich zu "schmeißen". (mehr lesen)

Alle Kundenmeinungen