Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    ADA Power Sand

    Langlebige Naturaquarien mit dem ADA Bodengrundsystem

    Der gezielte Einsatz von ADA Power Sand

    In vielen Naturaquarien wird ADA Power Sand als untere Schicht von Aqua Soil verwendet. Er versorgt dabei nicht nur die Pflanzen des Aquariums mit Nährstoffen. Für diesen Zweck würde ein Substrat aus ADA Aqua Soil Amazonia ausreichen, doch ADA Power Sand unterstützt zudem die Langlebigkeit eines Aquascapes. Nutze ADA Power Sand optimal, indem du ihn richtig verwendest.

    Die Rolle des ADA Power Sands als Bodengrunddünger

    ADA Power Sand gibt nicht nur langsam organische Nährstoffe in das Wasser ab, die von Bakterien zu einer von Pflanzen absorbierbaren Form abgebaut werden, sondern enthält auch anorganische Nährstoffe, die Pflanzen sofort aufnehmen können. Die Letzteren sorgen dafür, dass im Aquarium sofort nach dem Aufbau bereits für die Pflanzen wichtige Nährstoffe im Wasser gelöst sind. Zusätzlich bewirkt er, dass die sich nur langsam freisetzenden organischen Nährstoffe das Pflanzenwachstum nicht verzögern. Durch dieses Zusammenspiel wird das Aquarium über einen langen Zeitraum mit Nährstoffen versorgt. Die poröse Struktur des vulkanischen ADA Power Sand bietet dabei die ideale Oberfläche für die Ansiedlung der Bakterien, die organische Stoffe für die Pflanzen umwandeln. Damit beschleunigt ADA Power Sand auch die Entstehung der wichtigen organischen Stoffe, so dass sie über die Pflanzenwurzeln beständig aufgenommen werden können. Das fördert ein gesundes Pflanzenwachstum. Indem ADA Power Sand nicht nur für die Pflanzen wichtige Nährstoffe enthält, sondern auch die Ansiedlung von nützlichen Bakterien begünstigt, werden auch zu Boden sinkende Futterreste und Fischexkremente abgebaut. So kann eine gute Nährstoffzusammensetzung im Aquarienwasser über einen langen Zeitraum sichergestellt werden. ADA Power Sand entspricht in seiner Funktion dabei den Destruenten in einem natürlichen Ökosystem. Um ein solches in einem Aquarium abzubilden, ist ADA Power Sand ein elementarer Bestandteil des Aquarienaufbaus.

    Die Auswahl der richtigen Körnung des ADA Power Sand S, M oder L

    Der ADA Power Sand ist in 3 verschiedenen Körnungen erhältlich: S, M und L. Diese Granulatgrößen sind für eine weitere Funktion des ADA Power Sand ausschlaggebend - der Entgegenwirkung einer Verhärtung des Substrats. Substrat unterliegt immer einer abwärts gerichteten hydraulischen Kraft. Während der Lebenszeit eines Aquascapes wird das Substrat immer weiter zusammengedrückt, so dass der Zwischenraum der einzelnen Körner zunehmend verschwindet. Dieser Effekt ist besonders ausgeprägt in den unteren Substratschichten, die sich immer weiter verfestigen. Erhärtetes Substrat hindert Pflanzenwurzeln an der Ausbreitung und stört die Nährstoffentwicklung. Poröses vulkanisches Gestein, die Basis von ADA Power Sand , weist eine unregelmäßige, zerklüftete Oberfläche auf und erhält auch auf lange Sicht Lücken und Freiräume im Substrat. Somit bleibt das Substrat wasserdurchlässig und Pflanzenwurzeln werden an ihrer Ausbreitung nicht gehindert. ADA Power Sand bietet sich für alle Aquarien an, deren Aufbau auf lange Sicht erhalten bleiben soll. Die vorherrschende hydraulische Kraft hängt dabei von der Aquarientiefe ab. Daher ist ADA Power Sand in 3 Körnungen erhältlich. Wähle S für Becken bis zu 40cm Tiefe, M für Becken mit einer Tiefe von 40 bis 60cm und L für über 60cm tiefe Becken.

    Der richtige Einsatz von ADA Power Sand

    Wasserpflanzen können bei Verwendung von ADA Aqua Soil Amazonia innerhalb kürzester Zeit anwachsen, da dieses Substrat reich an Stickstoff, einem wichtigen Faktor für die Fauna, ist.Eine Kombination mit ADA Power Sand ist allerdings auf lange Sicht sinnvoll. Die wichtigen Funktionen des Substrats werden dabei langfristig erhalten. Verteilen Sie hierzu während des Aquarienaufbaus zunächst etwas ADA Power Sand im Becken und geben Sie dann ADA Aqua Soil Amazonia darauf. Wenn Sie während dieser Phase Nährstoffzusätze verwenden, wird der Effekt von ADA Power Sand noch verstärkt. Bacter 100 enthält beispielsweise wichtige Inhaltsstoffe für die Entwicklung von Bakterienkulturen im Substrat. Clear Super ist ein aktiver Kohlestaub, der zusätzlich das Bakterienwachstum fördert. ADA Tourmaline BC enthält zudem wichtige Minerale, die die Aktivität der Bakterien fördert. Diese Zusätze sollten auf dem Aquarienboden verteilt werden, so dass sie direkten Kontakt mit dem ADA Power Sand haben.

    ADA Power Sand AdditivesADA Power Sand

    Verteile die Substratzusätze gleichmäßig auf dem Boden deines Aquariums. Erst dann streue ADA Power Sand darauf.

    Fragen und Antworten

    Frage 1

    Für welche Wasserpflanzen ist ADA Power Sand geeignet?

    Antwort

    ADA Power Sand eignet sich für alle Pflanzen, die ihre Wurzeln tief im Substrat verankern und für lange Zeit im Aquarium verbleiben sollen. Besonders positiv wirkt sich die Verwendung von ADA Power Sand auf das Wachstum von Cryptocoryne oder Echinodorus aus. Ohne ein an Bakterien reiches Substrat werden Cryptocoryne ihre schöne Blattform und Farbe nicht ausprägen können. Neben diesen Pflanzen profitieren auch Vordergrundpflanzen, die ihre Nährstoffe über die Wurzeln aufnehmen, vom Einsatz von ADA Power Sand, wie Lileaopsis brasiliensis, Glossostigma elatinoides und Eleocharis acicularis. Sie wachsen schneller und weisen eine sichtbar sattere Blattfarbe und Blattgröße auf. Der Gebrauch von ADA Power Sand ist demnach für alle Naturaquarien zu empfehlen, die nicht nur kosmetischen Sand nutzen oder zu klein sind.

    Cryptocoryne in ADA Power Sand

    Cryptocoryne profitieren besonders vom Einsatz von ADA Power Sand.

    Frage 2

    Wann sollte ich ADA Power Sand verwenden und wann ADA Power Sand Special?

    Antwort

    ADA Power Sand Special enthält nochmals mehr Nährstoffe als ADA Power Sand. Es ist bereits angereichert mit Bacter 100 und Clear Super. Dies fördert noch stärker das Pflanzenwachstum und gibt über einen längeren Zeitraum Nährstoffe ab. Andererseits werden diese Nährstoffe auch stärker im Wasser gelöst, was eine intensivere Pflege notwendig macht. Daher ist eine voll ausgeprägte biologische Filtration bereits im neuen Aquarium für ADA Power Sand Special wichtig. Solltest du neue Filtermaterialien mit noch nicht voll entwickelter, biologischer Filtration benutzen, wird eher zum Einsatz von ADA Power Sand geraten.

    ADA Power Sand MADA Power Sand M Special

    Der ADA Power Sand M und der ADA Power Sand Special M im Vergleich. Der ADA Power Sand Special ist sichtbar reicher an Nährstoffen.

    Frage 3

    Was muss ich machen, wenn ADA Power Sand nicht länger wirkt?

    Antwort

    Von den im ADA Power Sand enthaltenen Nährstoffen halten die organischen am längsten, da die Bakterien im Aquarium sie erst zersetzen müssen. Zudem werden diese Bestandteile durch die im Aquarium anfallenden Komponenten wie Fisch- und Garnelenexkremente wieder "nachgefüllt". Daher solltest du dir wegen der organischen Nährstoffe keine Sorgen machen. Die anorganischen Bestandteile von ADA Power Sand allerdings sind nach einigen (bis zu 6) Monaten vollständig von den Pflanzen absorbiert. Um die Rate des Pflanzenwachstums zu erhalten, empfiehlt sich der Zusatz von anorganischen Nährstoffen. ADA Multi Bottom und ADA Multi Bottom für alle gängigen Aquarienpflanzen, während ADA Iron Bottom den Eisenbedarf von Pflanzen wie der Cryptocoryne oder Echinodorus deckt.

    ADA Bottom Release

    ADA Multi Bottom wird tief in das Substrat eingesetzt mithilfe des ADA Bottom Release .

    Source and Copyright of the article/photos (expcept header photo) - Aqua Design Amano - ADA