0

Dein Warenkorb ist leer.

Seachem Filterbeutel

Vergleich der verschiedenen Filterbeutel von Seachem

Der amerikanische Hersteller Seachem hat zusätzlich zu seinem bewährten Filterbeutel "The Bag" noch zwei weitere Modelle namens Zip Bag und Zip Bag Large herausgebracht. Ausgestattet sind diese neuen Behältnisse mit einem korrosionsbeständigen Reißverschluss. Somit erhält der Aquarianer einen sehr praktischen Filterbeutel, der leicht wiederverschließbar und wiederverwendbar ist. Worin die genauen Unterschiede bestehen, erklären wir hier in diesem Beitrag.

The Bag

Seachem - The Bag - Filterbeutel

Der bekannte und bewährte Filterbeutel namens The Bag von Seachem ist ein äußerst feinmaschiger Filterbeutel aus Polyethylen mit einer Maschengröße von 180 Mikrometern. Er ist damit für sehr kleines Filtermaterial geeignet. Die Säume sind zudem verschweißt und der gesamte Beutel ist beständig gegen Chlor und Säure. Somit ist er prädestiniert für den Einsatz von Seachem Purigen, das aus sehr kleinen Kugeln besteht. Dieses Filtermedium kannst du ganz einfach samt Beutel in einem Bad aus Chlorbleiche regenerieren. Normale Filterbeutel würden vom Chlor angegriffen und beschädigt werden, The Bag übersteht die Prozedur ohne Probleme. Zugebunden wird The Bag mit einem mitgelieferten Kabelbinder aus Plastik, welcher wiederverschließbar ist. Der Beutel ist natürlich auch für alle anderen Arten von Filtermaterialien verwendbar und hat die Maße von 13 x 24 cm.

Zip Bag

Seachem - Zip Bag - Filterbeutel

Neu im Programm ist nun der Zip Bag, ein immer wieder verschließbarer Filterbeutel mit einem praktischen Reißverschluss. Dieser ist korrosionsbeständig und lässt sich daher auch ohne Probleme unter Wasser einsetzen. Das Material besteht aus PVC, die Säume sind genäht. Die Maschenweite ist etwas größer als bei The Bag, deswegen sollte sehr feine Filtermedien wie Purigen oder Harz nicht mit dem Zip Bag verwendet werden. Hier ist The Bag nach wie vor die bessere Wahl. Gut eignet sich der Zip Bag für biologische Filtermedien wie Matrix, aber auch für chemische Filtermaterialien wie Aktivkohle, De Nitrate oder Phosguard. Der Zip Bag kann ingesamt etwa einen Liter aufnehmen und besitzt die Maße 32 x 14 cm.

Zip Bag Large

Seachem - Large Zip Bag - Filterbeutel

Der Zip Bag Large ist der große Bruder vom Zip Bag. Die Maße sind mit 48 x 43 cm deutlich voluminöser, der Filterbeutel kann bis zu 18 l an Inhalt aufnehmen. Er ist daher prädestiniert für den Einsatz in großen Aquarien. Da hier die Maschenweite nochmals deutlich grobporiger ist, eignet sich zur Verwendung im Zip Bag Large nur größeres Filtermaterial, insbesondere biologische Filtermedien, wie zum Beispiel Matrix. Ansonsten ist der Zip Bag Large vom Material und der Ausstattung her dem Zip Bag sehr ähnlich, sprich, er hat PVC als Grundmaterial und einen korrosionsbeständigen Reißverschluss zum Wiederverschließen.

Mit diesen drei unterschiedlichen Filterbeuteln bietet Seachem nun für ganz verschiedene Bedürfnisse, Filtermaterialien und auch Aquariengrößen das passende Produkt an. Alle Modelle zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Robustheit aus.