0

Dein Warenkorb ist leer.

Taxiphyllum barbieri "Javamoos"

Javamoos

Taxiphyllum barbieri "Javamoos"

Javamoos

  • Das populärste Aquarienmoos
  • Vielseitig verwendbar
  • Anspruchslos
  • Wirkt schön auf Wurzelholz
Ausverkauft
Möchtest Du von uns eine E-Mail erhalten, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?
Ja, bitte sendet mir eine E-Mail
Expresslieferung möglich
Wohin möchtest Du bestellen? 
übernehmen
€ 
12,
90
inkl. MwSt.
Menge:
Warenkorb befüllt!
Zum Warenkorb

Frage zum Artikel

Wir sind für Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmöglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank für deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden

Fenster schliessen

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Taxiphyllum barbieri ist das populärste Aquarienmoos überhaupt. Es wurde lange mit Vesicularia dubyana verwechselt und wird deshalb meistens "Javamoos" genannt, ein anderer Name ist "Bogormoos". In der Natur wurde die Art bisher nur in Vietnam gefunden. Dieses tropische Wassermoos bildet lange, unregelmäßig verzweigte, bis etwa 1,5 mm breite Triebe, die horizontal oder aufsteigend wachsen. Sie heften sich willig an allen möglichen Oberflächen fest, deshalb eignet sich das Javamoos gut zur Begrünung des Hardscape oder zum Verdecken von Installationen im Aquarium. Bei stärkerer Beleuchtung verzweigt es sich stärker, bei Schwachlicht bildet es fädige, wenig verzweigte Triebe. Für ein Moos wächst es schnell, wir haben eine Wuchsrate von bis etwa 3 bis 4 cm pro Monat festgestellt.

Das Javamoos ist äußerst genügsam hinsichtlich Wasserwerten und Licht, es wächst bei niedriger wie hoher Karbonathärte, pH-Werten von etwa 5-8 und Temperaturen zwischen 12 und 34 °C, doch sieht am besten bei guter Beleuchtung und Nährstoffversorgung aus. Besonders dekorativ wirkt Taxiphyllum barbieri auf Wurzelholz aufgebunden; sein schneller Wuchs macht regelmäßiges Beschneiden nötig. Man muss darauf achtgeben, dass es keine langsamwüchsigen Aufsitzerpflanzen überwuchert. Auf feucht bleibenden Oberflächen bei hoher Luftfeuchte wächst es auch emers.

Als Aufsitzerpflanze wie auch als loses Dickicht leistet Taxiphyllum barbieri gute Dienste als natürlicher Versteckplatz und Laichsubstrat für die Aquarienbewohner. Mit seinem eher "wilden" Aussehen passt es besonders zum Naturaquarien-Stil.

"Javamoos" ist sicherlich jedem Aquarianer ein Begriff, doch um diesen Namen gibt es einige Verwirrung. Seit langer Zeit wird Vesicularia dubyana als botanischer Name für dieses Aquarienmoos genannt. Doch schon im Jahr 1982 hat der japanische Moosexperte Zennosuke Iwatsuki das in Aquarien verbreitete "Javamoos" als Taxiphyllum barbieri identifiziert. Dies wurde erst vor einigen Jahren (Benito C. Tan & andere, 2004) im Aquarienhobby bekannt gemacht.

Diese Art wurde ursprünglich von dem Botaniker Barbier in Vietnam in der Umgebung der Stadt Vinh entdeckt und 1911 von Cardot und Coppey unter dem Namen Isopterygium barbieri beschrieben. Iwatsuki überführte die Art dann 1982 in die Gattung Taxiphyllum. Wann und auf welchem Weg T. barbieri ins Aquarienhobby gelangte, ist uns nicht bekannt. (mehr lesen)

Populärnamen Javamoos, Bogor-Moos
Synonyme Isopterygium barbieri Cardot & Copp.
Irrtümliche Namen Glossadelphus zollingeri, Vesicularia dubyana
Vollständiger botanischer Name Taxiphýllum barbíeri (Cardot & Copp.) Z. Iwats.
Familie Hypnaceae - Schlafmoosgewächse
Gattung Taxiphyllum
Schwierigkeitsgrad sehr einfach
Verwendung Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Laichpflanze, Nano-Aquarium
Wachstum mittel
pH-Wert 5 - 8
Temperatur-Toleranz 12 - 34°C
Karbonathärte 0 - 21°dKH
Gesamthärte 0 - 30°dGH
Vermehrung Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen? ja
Quelle Flowgrow
Populärnamen
Javamoos, Bogor-Moos
Synonyme
Isopterygium barbieri Cardot & Copp.
Irrtümliche Namen
Glossadelphus zollingeri, Vesicularia dubyana
Vollständiger botanischer Name
Taxiphýllum barbíeri (Cardot & Copp.) Z. Iwats.
Familie
Hypnaceae - Schlafmoosgewächse
Gattung
Taxiphyllum
Schwierigkeitsgrad
sehr einfach
Verwendung
Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Laichpflanze, Nano-Aquarium
Wachstum
mittel
pH-Wert
5 - 8
Temperatur-Toleranz
12 - 34°C
Karbonathärte
0 - 21°dKH
Gesamthärte
0 - 30°dGH
Vermehrung
Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Kann emers wachsen?
ja
Quelle
Flowgrow

Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Allgemeines

Artikelnr.
135.0151.00
EAN 4537934914005
Gewicht 0,10 kg
Versandgewicht 0,10 kg

Kunden fragen Kunden

Du hast Fragen zum Produkt? Stelle Kunden oder auch unserem Aquasabi Support Team Fragen zu diesem Produkt.

Kundenmeinungen

Dieser Artikel wurde mit 4.5 von 5 Sternen bewertet
37 Kundenmeinungen
Bitte melde dich an, wenn Du eine Bewertung verfassen möchtest. Anmelden
5 Sterne(26)
4 Sterne(5)
3 Sterne(4)
2 Sterne(1)
1 Stern(1)
Ralf H.
Januar 2014
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!

Der Pflanzbecher war wie das Moos im Superzustand.

Die Becher sind aber allgemein nicht mein Ding. Ist mir zu mühselig, die Pflanzen einzusetzen.

Francesco M.
Februar 2014
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!

Hatte ich mitbestellt. Ich selbst liebe In Vitro Pflanzen. Die Vorteile überwiegen und m.E. ist Steinwollen-Emers Anbau einfach nur Steinzeit. (mehr lesen)

Rosemarie I.
Juni 2013
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!
Taxiphyllum barbieri "Java moss" - 1-2-GROW!

Schöne Pflanze,macht sich gut im Aq

Alle Kundenmeinungen