Dein Warenkorb ist leer.

    Hey handsome, looking for our English shop?Aww yeah!

    Garnelenaquarium

    Produkte für die Garnelenhaltung

    Farbenfrohe Zwerggarnelen begeistern schon seit einigen Jahren Aquarianer, vor allem solche, die ein sogenanntes Nano-Aquarium besitzen. Diese kleineren Becken mit einem geringeren Volumen als ein Standard-Aquarium mit 54 Litern Fassungsvermögen eignen sich gut, um diese winzigen Pfleglinge zu halten und darin ihr wuseliges Treiben zu beobachten. Gerade als Anfänger sollte man jedoch einige Sachen beachten, die für die Haltung von Garnelen wichtig sind. Wir haben Euch hier einen kleinen Ratgeber zusammengestellt, der eine Übersicht über die wichtigsten Produkte für Garnelen darstellt.

    Filter

    Um das Wasser möglichst schadstoffarm zu halten, ist vor allem eine biologische Filterung wichtig. Dies bedeutet, dass die Filtermaterialien genügend Oberfläche zur Verfügung stellen sollten, um ausreichend Besiedlungsfläche für schadstoffabbauende Bakterien zu bieten. Im Prinzip reicht dafür die Standardbestückung zum Beispiel eines Außenfilters vollkommen aus. Will man die biologische Filterleistung erhöhen, eignen sich dafür Hochleistungsfiltermedien wie etwa JBL Micromec oder das Oase Hel-X 13 BioMedium.

    Ansaugschutz

    Für die erfolgreiche Zucht von Zwerggarnelen ist darauf zu achten, dass der winzig kleine Nachwuchs vor dem Einsaugen in die Filterpumpe bewahrt wird. Dazu kann man die gängigsten Außenfilter mit einem Ansaugschutz versehen, Innenfilter lassen sich durch engmaschigen Schaumstoff sicher für Babygarnelen machen. Nähere Informationen zum Thema Ansaugschutz findest Du hier.

    Becken

    Zwerggarnelen können schon in kleinen Nanoaquarien gehalten werden. Aufgrund der teilweise recht rasanten Vermehrung der Tiere sollte das Becken nicht zu klein gewählt werden. Besonders beliebt sind würfelförmige Cube-Aquarien mit etwa 20 bis 30 Litern Inhalt. Gut eignen sich zur Garnelenhaltung komplette Sets, die neben dem eigentlichen Aquarium auch einen Filter und eine Beleuchtung beinhalten.

    AZOO - FLEXI-Mini - Scape SetDennerle - Scaper's Tank Complete

    Das Flexi-Mini Komplettset oder der Dennerle Scaper's Tank Complete sind empfohlene Komplettpakete.

    Beleuchtung

    Chihiros - LED System - Serie C

    Garnelen benötigen kein besonders starkes Licht, dies ist eher für die zu haltenden Wasserpflanzen und deren Ansprüche ausschlaggebend. Im Gegenteil: Bei nur wenig Versteckmöglichkeiten fühlen sich Garnelen eher unwohl unter zu intensivem Licht, sie sind dann eher scheu und einige Arten können tendenziell blassere Farben zeigen. Daher sollte für ausreichend Deckung durch Pflanzen und Dekoration gesorgt werden. Oft reichen die Standard-Leuchten, welche zum Beispiel in einem Komplettset enthalten sind, für weniger anspruchsvolle Pflanzen aus. Wenn man allerdings etwas schwieriger zu kultivierende Wasserpflanzen halten möchte, sollte man über eine Verstärkung der Beleuchtung nachdenken.

    Bodengrund

    Red Bee Garnele

    Vor allem die so beliebten Bienengarnelen (Caridina logemanni) bevorzugen sehr weiches und saures Wasser. Insofern sind aktive Soilböden, welche den pH-Wert und die Karbonathärte niedrig halten, der Standard-Bodengrund für Weichwasser-Zwerggarnelen. Soil wirkt sich auch positiv auf das Wachstum von Wasserpflanzen aus und reichern das Wasser mit Humin- und Fulvosäuren an.
    Garnelen der Gattung Neocaridina hingegen können auch in härterem Wasser gehalten werden. Hier kann ein neutraler Bodengrund gewählt werden, wie etwa die meistgebräuchlichen Sande und Kiese für ein Aquarium.

    Dekoration

    Für ein Garnelenaquarium gibt es viele auch einfach zu haltende Wasserpflanzen. Diese sind nicht nur reine Dekoration, sondern dienen den Tieren als Verstecke und Rückzugsorte sowie als Abweideflächen zur Nahrungsaufnahme. Hierfür sind Moose prädestiniert. Ihr feinfiedriges Dickicht wird vor allem von den winzig kleinen Junggarnelen gerne angenommen.

    Moose und Garnelen

    Steine und Wurzeln eignen sich hervorragend für eine natürliche Gestaltung und Strukturierung eines Garnelen-Aquariums. Darüber hinaus bieten wir auch spezielle Versteckmöglichkeiten wie Garnelenröhren aus Ton an. Diese können zudem hervorragend mit Moosen begrünt werden.

    ISTA - Ceramic Shelter Home

    Futter

    Für eine gesunde Ernährung der Garnelen sollte man für eine abwechslungsreiche Fütterung sorgen. Hierzu haben wir verschiedene Sorten an Futter zur Auswahl in unserem Shop. Damit keine Nahrungsreste in den Bodengrund absinken und sich dort zersetzen können, empfehlen sich gläserne Futterschalen. Diese werden einfach an einer festen Stelle auf den Bodengrund gelegt. Ein Futterohr aus Glas vereinfacht die gezielte Platzierung von Nahrung in der Futterschale. Nicht gefressene Reste können zudem einfach und sauber aus der Schale abgesaugt werden. Somit wird das Wasser nicht unnötig durch weiteren organischen Abfall belastet.

    Aquasabi - FutterschaleAquasabi - Futterohr

    Wasseraufbereitung

    SaltyShrimp - Bee Shrimp Mineral GH+

    Für viele Arten von Garnelen sind unterschiedliche, an ihre speziellen Bedürfnisse angepasste Aufhärtesalze erhältlich. Diese dienen zur Wasseraufbereitung von demineralisiertem Wasser, zum Beispiel aus einer Osmoseanlage oder einem Vollentsalzer. Sie stellen die Härte-Parameter (Gesamt- und Karbonathärte) auf ideale Werte für die jeweils zu haltenden Garnelenarten ein. Zudem wird das Wasser mit Spurenelementen angereichert, welche wichtig für die Gesundheit der Aquarienbewohner sind. Auch Wasserpflanzen und nützliche Bakterien profitieren davon. Somit wird für ein stabileres Ökosystem im Aquarium gesorgt.

    Sonstige Technik und Zubehör

    Temperatur

    Thermometer

    Zwerggarnelen benötigen bis auf einige wenige Ausnahmen keine tropischen Temperaturen. Ihr Toleranzbereich liegt recht weit gefasst, von etwa 18 bis 27 Grad. Daher reicht ein ungeheiztes Aquarium in der Regel aus, wenn die Zimmertemperaturen nicht zu extrem nach oben oder unten abweichen. Natürliche Schwankungen im Tagesverlauf, aber auch über das Jahr gesehen, sind durchaus erwünscht und fördern die Gesundheit der Tiere. Die Überwachung der Temperatur mit einem Thermometer ist auf jeden Fall zu empfehlen, ein kleiner Heizstab für kalte Wintermonate und mitunter ein Aquarienkühler für heiße Sommertage machen durchaus Sinn als Notfall-Technik.

    Sauerstoff

    Twinstar Shrimp50

    Bewährt haben sich in der Garnelenszene Wasserklärer wie der Söchting Oxydator oder ein Twinstar Shrimp. Diese Geräte sorgen für besonders keimarmes und sauberes Wasser und reichern es mit aktivem Sauerstoff an. Aufgrund ihrer geringen Größe fallen sie in einem Nano-Aquarium nicht als sonderlich störend auf.

    Kescher

    Zum Herausfangen von Garnelen in verschiedenen Alterstufen sind gerade in bepflanzten Nanoaquarien kleine, engmaschige Kescher gut geeignet. Vor allem wer züchterische Ambitionen hegt und Garnelen nach Muster und Farbe selektiert, wird das deutlich bessere Handling mit den speziellen Shrimp Nets nicht missen wollen.

    Borneo Wild - Ebi Net